Mir fällt nichts ein

Viele Männer glauben, sie wären total unfähig darin, mit Frauen zu kommunizieren oder zu flirten, nur weil ihnen manchmal keine Themen zum Reden einfallen.

sheep-2372148_640

ES IST ABER NORMAL, DASS EINEM MANCHMAL NICHTS EINFÄLLT. Und nicht selten liegt das an der Frau.

Was aber viel häufiger der Fall ist: es besteht kein Vibe zwischen Frau und Mann.

Was auch immer dieser Vibe ist, in einigen Fällen ist es auch als erfahrener Mann extrem schwer Interaktionen mit einer Frau aufrechtzuerhalten. Auch mir fällt manchmal nichts ein! Ich kann zwar mit meinem Standard-Repertoire an Fragen und Geschichten das Gespräch oft am Laufen halten, aber meistens führt es dann zu nichts.

Was ist also die Lösung für das Problem?

Noch ein paar andere Frauen ansprechen. Schon beim nächsten Girl kann der Funke überspringen.

– liefner

Advertisements

Hol dir möglichst schnell eine Nummer

Es sind manchmal die kleinen Dinge, die mir Auftrieb geben.
Wenn ich zum Beispiel im Club bin, dann hilft es mir oft massiv, mir zu Beginn des Abends 1-2 Nummern zu holen.
Auch gleich zu Beginn des Abends sexuell und „touchy“ zu sein und weniger auf sinnlose Redesets zu setzen, bringt mich in eine effektivere Stimmung, die sich oft den Rest der Nacht durchzieht.

lightshow-2223124_640

Was ich in letzter Zeit auch immer mehr vernachlässige, ist schon auf dem Weg zum Club zu approachen! Auch so kann man sich bereits die ein
oder andere Nummer holen und ist dann warm für den Rest der Nacht.

– liefner

Mit zwei heißen Frauen gleichzeitig rummachen

Derzeit bin ich zum Clubben in Polen unterwegs.
Sicher kann ich die Anzahl meiner Makeouts mittlerweile nicht mehr zählen, aber das Rumgemache gestern werde ich so schnell nicht vergessen.

Schon zu Beginn des Abends sehe ich zwei übelst heiße bis zum Maximum aufgetakelte Polinnen mit brutalen High-Heels.

Eine davon blond ist für mich eine 8-9, die andere schwarz-haarig eine 7-8. Im Doppelpack geht es kaum noch besser.

Ich spreche die beiden relativ früh am Abend mit einem „hey, are you polish girls?“ an. Sie reagieren positiv, kommen aber mit der 08/15-Lesbennummer.
Lesbennummer hin oder her, als ich erzähle, dass ich Deutscher bin sind beide zu 100% on. Wir reden um die 15 Minuten mit viel Begrapsche meinerseits. Die beiden gehen dann aufs Klo und ich verliere sie erst mal.

In den nächsten 2 Stunden pulle ich dann 2 Mal ins Apartment (beide Male ohne Lay). Mein Apartment liegt ca. 40m vom Club entfernt. Leute,
wenn ihr in den Urlaub fahrt, seht zu, dass der Weg von den Clubs zu eurem Hotel/Apartment nicht länger als 1-2 Minuten dauert.

Gegen 3 Uhr morgens sehe ich die beiden Hotties wieder und zwar draußen vor dem Club. Sie quatschen mit 2 Typen, die aber recht harmlos wirken. Statt ins Set zu gehen, verstecke ich mich, beobachte, um dann im richtigen Moment zuzuschlagen!

Und genau das mache ich dann auch.

Die 2 Typen verabschieden sich, Hotties gehen in den Club, liefner folgt in den Club.

Dort platziere ich mich so, dass sie in den nächsten 5 Minuten im Normalfall an mir vorbeigehen werden.
Und dann, als sie an mir vorbeigehen …. bäämm … ziehe ich die schwarz-haarige zu mir und mache mit ihr rum.

Zu dritt gehen wir dann auf die Tanzfläche, ich mache richtig hart mit ihr rum und merke, dass die blonde die schwarz-haarige mit einem *traurigen Blick* anschaut.
Das deute ich so „Du Arsch hast den heißen Typen und ich nicht“

Da ich ein guter Mensch bin, greife ich mir also auch den blonden Hottie und mache auch mit ihr rum.

Dann komme ich auf die Lesbennummer von vorhin zurück und fordere beide dazu auf, mir zu beweisen, dass sie lesbisch sind, indem sie miteinander rummachen.
Das machen sie dann.

Dann geselle ich mich auch noch dazu.

Wir machen zu dritt miteinander rum.

Schon ziemlich wild das Ganze.

Wir sind auf der Mitte des Dancefloors. Ich nehme mir abwechselnd jeweils eine von ihnen vor, Arsch an Pe*** reiben usw. und dann alle nochmal
zusammen.
Um uns herum viele Männer, die äußerst erstaunt sind. Wollt ihr noch mehr sehen?
Na dann … noch eine Runde Luftdoggy. Juhu.
Von hinten klopft mir ein Typ auf den Rücken und zollt mir Respekt. So muss das sein. Danke.

Ich muss auch aussehen wie God himself. Wenn man mit 2 so abgefuckten Hotties gleichzeitig rummacht, dann hat man natürlich eine Ausstrahlung OMG.

Nun wird’s aber Zeit die Sache zu steigern.
Es wird Zeit für den 3er. Biiitte.

Ich versuche wirklich alles, bis zur letzten Minute der Nacht, aber es klappt nicht.
Ich kriege die beiden einfach nicht gepulled.
Das ist jetzt das ernüchternde Ende dieses Artikels. Also kein Sahnehäubchen.

Die Situation auf dem Dancefloor ist trotzdem ein Meisterstück gewesen. Letztlich habe ich nur mit 2 Frauen rumgemacht. Aber die Qualität der Mädels war fucking hoch und dann noch gleichzeitig…

Hätte mir jemand vor PU erzählt, ich wäre eines Tages der Typ da auf der Tanzfläche, ich hätte ihn für wahnsinnig erklärt.

– liefner

Bist du braun, kriegst du Frauen

Biste Braun Kriegste Fraun – Mickie Krause

parasol-425110_640

Das ist mein heißester Tipp für die Sommermonate. Legt euch in die Sonne und werdet braun! Die Mädels werden es lieben.

Wenn ihr nicht gerne in der Sonne liegt, dann geht zumindest ab und zu ins Solarium. Ihr müsst nicht das ganze Jahr lang tiefbraun sein, aber eine gewisse Grundbräune wird eurem Game gut tun. Und im Sommer darf es dann auch ein bisschen mehr sein …

– liefner

Das goldene Set

Wenn ich das richtig verstehe, dann bist du hier, weil du Sex willst.

Und wenn du Sex willst, dann brauchst du eine Frau dafür. Eine Frau, die Sex mit dir will.

Wenn du Sex willst, was interessieren dich dann die Frauen, die keinen Sex mit dir wollen?

Du rennst durch die Stadt. Du machst die Clubs unsicher, aber eines vergisst du dabei häufig:

Du brauchst keine guten Reaktionen von Frauen. Was du brauchst, ist eine Frau, die Sex mit dir will.

Was spielt es also für eine Rolle, ob eine Daygame-Session „gut“ läuft oder ob du einen guten Clubabend hast, wenn du am Ende keinen Sex hast.

Schön, dass du dich nett unterhalten hast. Schön, dass du ein bisschen geflirtet hast. Und ganz ganz toll, dass ein paar Mädels dich angelächelt haben, ach und was du hast sogar ein Kompliment
bekommen?

Viele meiner Nächte und viele meiner Daygames verlaufen nach dem Schema … DESINTERESSE, DESINTERESSE, DESINTERESSE, DESINTERESSE, DESINTERESSE, DESINTERESSE, CLOSE.
Sie kann dabei desinteressiert sein oder ich bin es, aber letztlich spielt es keine Rolle, am Ende zählt nur der Close. Die eine Dame, die mit mir schlafen will und mit der ich schlafen will.

Wenn du also eine schlechte Nacht hast, du bekommst nur Abfuhren, denk daran: Du brauchst nur eine einzige Frau, die dich geil findet und die dich will.
Es ist das goldene Set.
Scheiß auf alle anderen. Mache dir keine Gedanken darüber, ob es „gut läuft“. Sprech einfach noch ein paar Frauen mehr an und du wirst gewinnen.

– liefner

Einfach nur in den Club gehen und Sex haben

Es ist 23 Uhr, Freitag Abend.

Ich liege auf meinem Bett und bin verdammt müde.

Vor mir liegt eine weitere Nacht Clubgame, doch heute fällt es mir besonders schwer mich aufzuraffen.

Schweiger verbringt die Nacht mit seiner FB. Ich habe gerade eine beschissene Phase und habe gar nichts am laufen.

Heißt also auch, ich muss heute alleine los.

Ich überlege hin und her und denke mir „ach komm, dieser eine Abend wird schon nicht entscheidend sein“.

Ich esse meinen Magerquark und lege mich schlafen. Scheiß auf Clubgame. Schlafen ist viel schöner.

kitten-210441_640

Um 2:30 Uhr wache ich auf. Ich muss dringend aufs Klo. Ich weiß nicht genau wieso und weshalb, aber als ich da so meinen Pinkel-Strahl betrachte, ganz im Halbschlaf, kommt mir der Gedanke „du gehst jetzt in den Club“.

Ich denke dann gar nicht weiter darüber nach. Es ist bereits entschieden. Dieses ganze hin und her Überlegen von vorhin spielt jetzt irgendwie keine Rolle mehr.

Ich zieh ein Shirt drüber, meine brandneue Jeans, sprüh mein derzeit absolutes complimentgetter-Parfüm auf mich (schön viel davon für Clubgame!!)… und ab geht’s …

Um 3:30 Uhr bin ich im Club. Leider ist nicht viel los. Das finde ich nicht fair. Wenn ich schon so spät losgehe, dann soll gefälligst auch viel los sein ….

Doch da sehe ich in der Ecke einen Hottie sitzen mit 2 anderen Mädels. Ich denke mir erst einmal nichts weiter dabei. Generell präferiere ich es Frauen anzusprechen, die grad allein unterwegs sind (nicht alleine im Club sind, sondern grad allein im Club unterwegs). Also vielleicht ist sie ja was für später …

Ich mach mich auf die Suche nach anderen Frauen und spreche einige mit einem harmlosen „Hi, wie geht’s dir?“ an … es läuft ganz gut, aber es ist kein Hammer dabei.

Ich stehe irgendwann in der Ecke und sehe wie das Mädchen von vorhin ein Stück weit von mir entfernt an mir vorbeigeht … mit ihren 2 Mädels im Gepäck. Ich rufe ganz laut „HEY“ und mach die *komm her Finger-Bewegung* … ganz brav gesellt sie sich zu mir. Wir unterhalten uns kurz und ich merke sofort „da geht was“. Es ist eines dieser Sets, wo es von Beginn an schön smooth läuft. Die beiden Freundinnen bleiben ein Stück weit von uns entfernt und ich denke gar nicht daran, sie zu integrieren.

Nach einer Weile bounce ich mit ihr in den Outdoor-Bereich. Nach 15 Minuten machen wir dann herum. Ein paar Minuten später kommen ihre Freundinnen dazu. Alle 3 wollen wohl noch in eine Bar. Sie wollen mich mitnehmen. Aber ich habe da kein Bock drauf. Eig. nicht sehr clever von mir. Ich tue so, als ob ich jetzt los müsste, weil ich am nächsten Tag vormittags einen wichtigen Termin hätte. Wir machen nochmal deftig rum und tauschen Nummern aus.

Als ich mich ins Bett lege, krieg ich eine Nachricht von ihr.

Sie wünscht mir eine gute Nacht. Ich wünsche ihr keine gute Nacht.

Um 13:00 Uhr wache ich auf. Ich schreibe ihr und frage sie, wie lange sie noch unterwegs gewesen sind. Ich lasse mir dann nicht mehr all zu viel Zeit und schlage vor, dass wir uns abends treffen. Sie sagt, gerne. Später fragt sie noch, wo.

Ich schreibe, bei mir.

Um 22:00 Uhr haben wir Sex.

Sie ist geil.

girl-1968474_640

Ein ziemlich einfacher Lay. Dazu kommt, dass sie für 4 Monate eine richtig gute FB wurde.

Und das alles nur, weil ich einfach losgegangen bin.

Einfach nur losgegangen.

Einfach nur in den Club gehen und Sex haben … so einfach ist das.

– liefner

Unterschätzt euer WhatsApp Profilbild nicht

Mit der wichtigste Teil eures Text-Games ist euer Profilbild bei WhatsApp.

1. Ihr solltet euer Profilbild öffentlich schalten, sodass eine Frau, wenn sie euch noch nicht abgespeichert hat, euer Bild trotzdem sieht.

2. Überlegt euch, was euer Profilbild über euch aussagen soll. Wenn ihr im Set sehr playerhaft aufgetreten seid, dann kann z.B. ein weicheres Bild Sinn machen.

3. Es gibt definitiv erfolgreiche Profilbilder und weniger erfolgreiche Profilbilder. Über die Jahre hinweg hatte ich immer
wieder Bilder drin, durch die meine Responserate rapide gesunken ist. Austesten und falls eure Response-Rate sich auffällig verändert, weg damit!

4. Meiner Erfahrung nach kommen Bilder mit Hunden immer gut an. Aber bitte kein reines Hunde-Bild. Ihr müsst da schon mit drauf sein.
Generell ist es glaube ich wichtig, dass ihr auf dem Bild zu sehen seid. Also keine Landschaftsaufnahmen, der Fernsehturm, o.ä.

5. Bitte kein übertriebenes Grinsen.

Vergesst nie, dass euer WhatsApp Profilbild das erste ist, was eine Frau nach dem NC von euch sieht. Wenn ihr scheiße darauf ausseht, dann war’s das wahrscheinlich.

bacteria-309587_640

Die Grundregel lautet: Ihr solltet auf eurem WhatsApp Profilbild besser aussehen, als in der Realität.

Übrigens, eine kleine Bemerkung am Rande. Frauen, die mehrfach am Tag oder in der Woche ihr WhatsApp Profilbild verändern, sind extrem schwer zu layen.

– liefner