Negative Freiheit, Positive Freiheit

Der Philosoph Isaiah Berlin unterschied in seinem Werk „Zwei Freiheitsbegriffe“ zwischen „negativer Freiheit“ und „positiver Freiheit“.
Der Begriff „negative Freiheit“ lässt sich mit „Freiheit von“ übersetzen;
„positive Freiheit“ hingegen lässt sich mit einer „Freiheit zu“ übersetzen.

Negative Freiheit bedeutet im ursprünglichen Sinne Freiheit von etwas. z.B. Freiheit von staatlichen Zwängen und Regelungen, die die Freiheit
des Individuums einschränken könnten, oder auch Freiheit von eingrenzenden sozialen Normen.
Positive Freiheit hingegen ist die Freiheit, die sich aus dem Vorhandensein einer negativen Freiheit entfalten kann.
Positive Freiheit ist eine Freiheit zu etwas. Die Freiheit sich selbst zu entfalten, sich zu verwirklichen, wie auch immer das für den Einzelnen aussehen mag.
Positive Freiheit gewährt dem Individuum Wahlmöglichkeiten in seinem Leben.

null
© Dietmar Meinert / PIXELIO‘

Wir möchten diesen Gedanken kurz auf Pick Up übertragen.

Stößt man auf Pick Up, so befreit man sich in einem ersten Schritt von schlechten Gedankenstrukturen, einem schädlichen und schlechten Mindset und
eingrenzenden, größtenteils falschen, Glauenssätzen (Limiting Beliefs).
Dieser erste Schritt geschieht im Falle einer geistigen Öffnung der Pick Up Literatur gegenüber relativ schnell.
Nichtsdestotrotz fällt auf:
Viele PUAs haben zwar im folgenden ein besseres Mindset, sind aber immer noch nicht dazu fähig zu „handeln“.
Trotz des positiven Mindsets, fehlt am Ende doch der Mut eine Frau anzusprechen.

Dies liegt daran, dass die negative Freiheit nur auf einer gedanklichen Ebene erreicht wurde, nicht aber auf einer emotionalen Ebene. Nachdem man die Freiheit VON negativen Gedankenstrukturen erreicht hat, muss man nun die Freiheit VON Ängsten und Zweifeln erreichen.
Auch Ängste und Zweifel fußen größtenteils auf gesellschaftlichen Normen, die sich dann wiederum auch zu schlechten Gedankenstrukturen kristallisieren können.

Um wirkliche Freiheit VON Ängsten und Zweifeln zu erreichen, muss man in der Realität Erfahrungen machen, die diese Ängste und Zweifel als bruchhafte Illusionen enttarnen.

Wer viel approached, wird irgendwann die Freiheit von Ängsten in Bezug aufs Approachen internalisiert haben, weil seine Erfahrungen ihm gezeigt haben, dass gar nichts allzu negatives Geschehen kann.

Haben wir negative Freiheit erreicht, so eröffnet sich uns der Weg zu positiver Freiheit.

Positive Freiheit ist in unserer Situation die Macht und die Möglichkeit, überall und jederzeit eine Frau ansprechen zu können, und als Resultat, überall und jederzeit eine Frau kennenlernen zu können. Positive Freiheit schafft uns Optionen und Wahlmöglichkeiten.
Sie erfordert aber auch stetige Praxis, ansonsten verlieren wir unsere positive Freiheit und als Resultat dessen auch unsere negative Freiheit.

Ein PUA steht vor der großen Aufgabe seine neu gewonnene positive Freiheit auch zu nutzen. Jeden Tag.

Dies führt zu erhöhtem innerlichen Druck.

Dieser Druck ergibt sich aus einer Diskrepanz zwischen den Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen und die wir nutzen KÖNNEN, und denen, die wir am Ende auch wirklich VERSUCHEN zu nutzen!

Es ist ganz einfach: Ein Mann, der auf Pick Up stößt, sieht auf einmal all die Möglichkeiten, die ihm potenziell zur Verfügung stehen könnten. Gleichzeitig
aber fällt es ihm schwer diese zu nutzen. Dazu müsste er in einem ersten Schritt negative Freiheit erlangen, was schonmal nicht einfach ist.

Die Situation, das ein Mensch Möglichkeiten sieht, aber nicht den Willen aufbringt sie zu nutzen, kann am Ende dann zur Depression führen.

Und genau diese Situation ist auch der Grund, weshalb viele PUAs schwach werden, zurückweichen und am Ende aufgeben.

[Wir können diesen Aspekt aber auch auf die Gesellschaft von heute als Ganzes übertragen.
Wir leben in Zeiten großer negativer sowie positiver Freiheit.
Das ist zwar eine Chance, aber auch ein Problem zugleich.
Heute beruht die Gestaltung des eigenen Lebens auf persönlichen Entscheidungen. Wir entscheiden in Bezug auf unsere Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche.
Wir haben viel Raum zur Selbstverwirklichung.
Doch gleichzeitig entsteht ein perfider Druck und innerer Zwang.
Denn wer diesen Freiraum nicht nutzt wird rasch hinter diejenigen zurückfallen, die ihn zu nutzen wissen, sowohl in ökonomischer als auch sozialer Hinsicht.

Es ist somit auch die Aufgabe eines jeden von uns mit diesem Druck und den neu gewonnen Freiheiten gewissenhaft umzugehen und zu versuchen
immer eine Balance zu erhalten zwischen den Möglichkeiten, die sich uns eröffnen und dem Druck, der daraus entsteht, und der, gut verarbeitet, uns am Ende aber auch nach vorne zu treiben vermag.

null
© Hildegard Endner / PIXELIO‘

-liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Gedanken zu “Negative Freiheit, Positive Freiheit

  1. wichtig. vor allem, dass es nichts schlimmeres gibt, als auf Pickup zu stoßen, all die Möglichkeiten für das eigene Leben zu sehen und dann nicht zu handeln. Das tut viel mehr weh als „unbewusste Inkompetenz“. Für viele wäre es besser nie etwas von Pickup gehört zu haben

  2. Pingback: TOP10 – Juli bis September | naturalnumbersgame

  3. Pingback: Das Auswahl-Paradox | naturalnumbersgame

  4. Echt ein super Beitrag, genau so wie du es geschrieben hast trifft es auch zu und das merke ich auch so genau an mir… es kostet echt immer Überwindung, aber bisher hat es mir aus einem ziemlichen Loch geholfen und ich hoffe wirklich, dass ich den Mut habe weiterzumachen, ich will und muss ihn einfach haben… euer Blog hilft mir sehr gut weiter, das beste was ich bisher gelesen habe, danke dafür und weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s