Daygame #2

Samstag nachmittag. Ich sitze am Brunnen. Ich will nur ein wenig Sonne bekommen, um nicht als Bleichgesicht durch den Sommer zu gehen. Frauen ansprechen ist nicht geplant.

Doch mein Plan geht nicht auf. Das Universum schickt ein Mädchen mit einer Tüte Pommes vorbei, das sich neben mich setzt. Anfang zwanzig, guter Körper, nettes Gesicht.

Lektion #1: Solche Gelegenheiten immer wahrnehmen. Die Chancen in diesen Situationen sind bedeutend höher als Frauen in der Fußgängerzone zu stoppen. Weil es normal und sozial akzeptiert ist, mit einem Menschen zu sprechen, der neben einem sitzt.

Ich necke, ob sie „schon wieder“ Pommes isst und nicht mittlerweile genug davon hat. Sie lacht und wir reden ein paar Minuten.  Sie ist fremd in der Stadt, nur an dem Tag für einen Promotionjob da und hat grad Mittagspause.

Sehr offenes Gespräch. Als ein Junggesellenabschied vorbeikommt, mit einem Korb voll Schnaps, Süßigkeiten und „sonstigem Gerümpel“ suche ich mit ihr eine Packung Kondome aus und wir unterhalten uns eine zeitlang über Verhütung.

In der Situation kommt mir das zuerst völlig natürlich vor. Ich muss aber unwillkürlich grinsen, als mir klar wird, dass ich noch vor zwei Jahren niemandem geglaubt hätte, dass man sich mit einer fremden Frau nach 10 Minuten über Kondome sprechen kann.

Lektion #2: Sei dir immer deiner Fortschritte bewusst. Das macht zuversichtlich und erhöht die Selbstzufriedenheit. PUAs sind häufig wie Pumper aus dem Fitnesstudio. Sie stehen täglich vor dem Spiegel und merken gar nicht, wie breit sie schon geworden sind.

Als ihre Mittagspause zuende geht, machen wir aus, uns nach ihrem Feierabend zu treffen und etwas trinken zu gehen.

4 Stunden später bin ich am vereinbarten Treffpunkt. Sie ist nicht da. Ich rufe an. Sie geht nicht dran.

Ich warte 10 Minuten und rufe wieder an. Sie geht nicht dran.

Normalerweise würde ich jetzt gehen und sie schnell vergessen. Aber ich bin sehr horny und habe keine Alternativen für den Abend.

Ich warte nochmal 10 Minuten und rufe wieder an. Sie geht nicht dran.

„Next“ denke ich, stehe auf und gehe.  Nach ein paar Metern wird mir klar wieviel ich schon investiert habe. Warum nicht einen letzten Schuss abfeuern?

Ich schreibe ihr SMS: Du verpasst den besten Sex deines Lebens

Weniger als eine Minute später ruft sie an und entschuldigt sich, sie hätte ihr Handy bei meinen Anrufen nicht gehört. Wir treffen uns und ziehen los.

Lektion #3: Wenn alles verloren scheint, unternimm einen letzten verzweifelten Versuch. Irgendetwas „Kühnes“. Meistens wird auch das nicht funktionieren, aber zumindest hast du noch deine Komfortzone erweitert. Du hast ihre Nummer? Spiel damit, bis sie endgültig zerstört ist!

Durch ihre Reaktion auf meine SMS gehe ich davon aus, dass ich layen kann. Zudem bin ich extrem hory und eskaliere daher viel zu aggressiv und unkalibriert als wir später zusammensitzen. Gerechterweise gehe ich später allein nach haus.

Lektion #4: Sei entschlossen und geduldig zugleich. Frauen wollen Sex aber brauchen meist einfach mehr Zeit als Männer, um in Stimmung zu kommen. Weiß jeder, trotzdem wird es häufig vergessen, wenn der innere Druck zu groß wird.

Schweiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Daygame #2

  1. kann Lektion 3 nicht schnell in neediness umschlagen?
    wäre hier geduld und luft lassen vielleicht nicht der bessere weg?

  2. hängt sehr von der Situation ab. In dem Fall war sie aus einer fremden Stadt und ich hätte sie nie wieder gesehen. Da ohne Hemmungen zum letzten gehen. In vielen Fällen ist natürlich Geduld das richtige. Mit Erfahrung kommt das Feingefühl.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s