Wir sind Gewinner!

Wir haben uns gegen 200 Millionen andere Spermazellen durchgesetzt.
Wir!

Wir waren schneller.
Stärker.
Gewandter.
Lebhafter.
Beharrlicher als 200 Millionen Konkurrenten!

Wir sind bereits Gewinner.

Dieser eine Erguss hat das Unmögliche wahr gemacht.


© Thommy Weiss/ pixelio.de

Dass wir uns durchgesetzt haben, ist weniger wahrscheinlich gewesen, als heute ein 6er im Lotto.

Aber nicht nur das.
Wir sind nicht nur Gewinner.
Wir hatten auf der anderen Seite auch schier unfassbares grenzenloses beispielloses Glück.

Denn nicht nur haben wir uns gegen 200 Millionen Konkurrenten durchgesetzt.
Wir hatten auch das Glück nicht unter den zig-Milliarden Spermazellen zu sein, die nach Onanie und Gucken eines Pornos ihren Tod fanden.

Wenn wir bedenken, wie oft ein Mann in seinem Leben ejakuliert und wenn wir davon ausgehen, dass es insgesamt nur einmal zu einer Befruchtung kommt,
also genau EIN Leben entsteht,
so ist die Wahrscheinlichkeit, dass man als Einzelne Spermazelle sein Glück findet unmessbar niedrig.
Wir befinden uns in einem Bereich von 1 zu 1 Billion.

Es ist unglaublich, dass es uns überhaupt gibt.
Dafür sollten wir dankbar sein.

Was ist schon dabei einen Kuss zu riskieren?
Im Vergleich zu solchen Zahlen wirkt dies nahezu lächerlich.

Wir haben nichts mehr zu verlieren.

Denn wir haben bereits gewonnen.

– liefner

(P.S.: Wir missachten an dieser Stelle die philosophische Frage, ob wir bereits als Spermazelle „Wir“ waren.)

 

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s