LAUT

Egal, ob im Club oder auf der Straße,
lautes und deutliches Sprechen sind die absoluten Basics eines jeden „Pick Up Artists“.

Sprecht ihr laut und deutlich, werdet ihr stark und dominant wirken.
Sprecht ihr leise und undeutlich, werdet ihr schwach und unsicher wirken.

Vor allem beim Opener ist es wichtig, ausreichend LAUT und durchdringend zu sein.
Die Frau muss aus ihrer aktuellen Realität gerissen werden.

Wenn die Frau euren Opener nicht verstanden hat, dann lag es höchstwahrscheinlich an der Lautstärke eurer Stimme.

Achtet insbesondere bei Approaches, die etwas mehr Mut erfordern, darauf deutlich und mit erhobener Stimme zu sprechen.
Denn je nervöser man ist, desto schneller neigt man dazu zu leise zu sprechen.
Wenn die Frau euren Opener akustisch nicht versteht, ist das ein ganz ganz gruseliger Beginn.
Sie wird nicht nochmal nachfragen, was ihr gesagt habt.
Oftmals wird sie sich schnellstens aus dem Weg machen und euch für einen verfluchten Creep halten.

Also seid laut!


© M.E./ pixelio.de

Damit meine ich jetzt aber nicht, dass ihr ständig laut-schreiend durch die Gegend approachen solltet.
Wenn ihr im Set drin seid, könnt ihr euch natürlich mäßigen.

Aber jedes mal, wenn die Frau „was?“ fragt, ist das ein Hinweis an und für euch.

Ansonsten könnt ihr auch variieren, was eure Stimme angeht.
Ihr könnt der Frau auch mal was flüstern, oder noch besser: ins Ohr flüstern.
Ihr könnt sie mit einer quietschend hohen Stimme auch mal nachäffen.
Oder ihr sprecht in einer Art Melodie…
Varianz und Abwechslung sind immer gut.

Unterschätzt diesen Post nicht.

Das hier ist wichtiger als vieles andere.

Hausaufgabe:
Versucht mal die nächsten Tage nur mit einem lauten „Hey“ zu öffnen (vor allem im Club!).

– liefner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s