Ein Brief an Flake

© Gerd Altmann/ pixelio.de

Hallo Flake,

an manchen Tagen bewundere ich dich.
Wie schaffst du es bloß immer mir so unerwartet einen Besuch abzustatten?
Wenn ich denke du kommst nicht, dann kommst du!
Und wenn ich denke du kommst, dann kommst du nicht!
Ich meine, ich versuche schon seit mehreren Jahren irgendeine Systematik zu finden,
mit welcher du vorgehen könntest.
Aber du bist halt einfach schlauer.
Ich möchte dich an dieser Stelle bitten doch zumindest deine Dauerbesuche sein zu lassen.
Vor etwa einem Jahr hast du mir gefühlte 20 mal hintereinander einen Besuch abgestattet.
Findest du das ok?
Was denkst du dir bloß dabei?
Das war so unglaublich demotivierend für mich.
Ich hätte beinahe aufgegeben.

Naja …
heute bin ich dir aber irgendwie dankbar dafür.
Du hast mich abgehärtet.
Wenn du mich heute mehrmals nacheinander besuchen kommst, dann leide ich nicht mehr so wie früher.
Du bist erträglicher geworden.
Die Zeit mit dir ist erträglicher geworden.
Deine Anwesenheit nervt mich zwar immer noch.
Aber heute ist es ok.

Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, dann bringst du mich weiter.
Vielleicht gibt es ja auch einen Grund, weshalb ich dich so oft sehe?
Vielleicht würde ich sonst meine Zeit mit einer Frau verschwenden, die gar nicht zu mir passt?
Oder ich hatte einen Fehler gemacht und du willst, dass ich darüber nachdenke und ihn finde?
Ich lerne einiges dank dir.

Aber du schaufelst dir damit dein eigenes Grab.
Weißt du?
Deine Besuche interessieren mich mittlerweile einen scheiß Dreck.
Ich habe so viele Nummern, soviel Zeit hast du gar nicht!
Ich sage dir.
Such dir wen neues.
Allmählich verschwendest du deine Zeit damit mich zu ärgern.
Ich bin dir jetzt voraus.
Ich bin der mächtigere.
Geh zu Rejection und wein dich bei ihm aus.
Er ist eh viel cooler als du.
Viel kreativer und so.

Ich mag dich,
aber fahr trotzdem zur Hölle!
(Nein mein lieber das ist kein Push and Pull, das ist ernst gemeint!),

dein Bezwinger,
liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Ein Brief an Flake

  1. Pingback: liefners Adventskalender (3) | naturalnumbersgame

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s