Sie muss geil sein.

Heute früh am Bahnhof.
Wie jeden Morgen möchte ich 1-2 Frauen ansprechen.
Wie jeden Morgen fällt es mir verdammt schwer.

Frauen im bzw. am Bahnhof haben meistens ein Ziel.
Und zwar ihre Bahn, die Schule oder ihren Arbeitsplatz.
Deswegen ist die häufigste Abfuhr morgens am Bahnhof bei gehenden Sets:
„ich habe grad keine Zeit“

Aber ab und zu hat sie dann doch Zeit.

Heute früh fiel es mir besonders schwer zu approachen.
Morgens ist mein Kopf besonders gut darin vielfältige Ausreden zu erfinden.

Frauen rauschen in Massen an mir vorbei.

„die ist zu alt“
„die ist zu jung“
„ihr Hintern ist mir zu groß“
„ihr Gesicht ist mir nicht hübsch genug“

Ich schaffe es nicht.

Meine Excuses sind stärker als ich es bin.

Ich gestehe mir meine Schwäche ein.
Gleichzeitig vertraue ich auf mich.
Zu oft hat sich aus Schwäche Stärke ergeben.

Ich stelle mich den gehenden Menschen entgegen.

Frauen.

Excuse.
Excuse.
Excuse.

HOTTIE!
Da ist sie.
Da ist die verdammte 8, 9, oder 10, auf die ich hier die ganze Zeit warte, oder auf die mein Kopf mir weiß machen will, dass ich auf sie warte.

Sie sieht so gut aus.

Ich kann nicht widerstehen.

Plötzlich werde ich stark.

Aber mein Kopf mit seinen Ausreden ist allgegenwärtig.
„Die geht viel zu schnell …. sie hat eh keine Zeit.“

Aber es bringt nichts.
Hier ist mein Kopf mir unterlegen.

Ich weiß wofür ich diesen scheiß mache.
Um genau SOLCHE Frauen kennenzulernen.

Motivation ist das Ende aller Ausreden.
Motivation scheißt auf alle Ausreden.


© Wolfgang Pfensig / pixelio.de

Ich renne los, wie von einer höheren Macht geleitet,
platziere mich neben sie,
gehe ein Stück neben ihr her und öffne mit „hey“.
Dann folgt ein direct-Opener.

Sie ist superlieb und megahübsch.
Am Ende dann ein

NC.

Für einen Anfänger ist es mitunter faszinierend wie jemand mehr Angst davor haben kann, eine mittelmäßige Frau anzusprechen, als eine 10.
Ich kann sogar verstehen, wenn ein Anfänger das ganze emotional gar nicht (be)greifen kann.

Excuses entstehen bei allen Frauen.
Unser Körper will schlechte Emotionen vermeiden.
Er unterscheidet dabei nicht zwischen einer guten Frau und einer schlechten Frau.
Anfangs hat er es getan!
Wie er es bei jedem Anfänger tut,
der hundert mal mehr Angst hat die 10 anzusprechen,
als die 5, obwohl 5en teils härtere Abfuhren verteilen als 10en.

Mein Körper aber macht da keinen Unterschied mehr.
Ich habe vor beiden Frauen etwa gleich viel Angst.
Um Angst überwinden zu können, braucht man immer ein Basislevel an Motivation (siehe auch: Die erste große Hürde: Approach Anxiety. Ein Epos. ).

Und hier unterscheide ich mich von einem Newbie.

ICH bin nämlich nicht mehr motiviert genug dazu eine mittelmäßige Frau kennenzulernen.

Zu viel Zeit habe ich mit solchen Frauen verbracht.
Sie geben mir absolut gar nichts.
Vor 1 1/2 Jahren etwa hatte ich eine Datekrise.
Bei fast jedem Date stellte ich mir die Frage, warum ich die Frau überhaupt treffe.
Ich bin gedanklich während des Dates abgedriftet, weil die Frau mich die Bohne interessiert hat.
Sowas will ich meiden.
Ich will meine Zeit nicht verschwenden.

Ich will eine Frau, die es schafft ein kleines Feuer in mir zu entfachen.
Wenn ich das Gefühl habe sie könnte es sein, dann ist es mir egal, was passiert, wenn ich sie anspreche.
Sie soll mich in aller Öffentlichkeit demütigen und mit dem Finger auf mich zeigen.
Es ist mir egal.

Excuses bleiben Excuses.
So gesehen haben meine Excuses aber eine relativ rationale Basis.
Ich filtere Frauen heraus, bei denen ich das Gefühl habe, ich würde meine Zeit mit ihnen verschwenden.

Vielleicht sind Excuses gar keine Excuses mehr?
Vielleicht sind sie ein Geschenk?
Eine neue, hochmoderne Filtertechnik?

Klar excuse ich dadurch auch bei Frauen, die vielleicht interessanter gewesen wären, als der erste Blick es vermuten ließ.

(Ein kleiner Hinweis noch an Neulinge:
Eure Excuses sind nur dann berechtigt, wenn ihr auch die Topfrauen approached.
Falls ihr das nicht tut, dann sind eure Excuses ziiiemlich klassische Excuses,
nämlich solche, die euch davor bewahren sollen, zerstört zu werden.
Ist das so, seid ihr einfach noch kleine Schisser.)

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s