Erhöhung des Anspruchsniveaus

Zum Vergrößern einmal auf die Abbildung klicken …

Anfangs sind wir auf der Jagd nach NCs.
Hatten wir noch nie einen NC, so lässt die Erwartung der Möglichkeit eines NCs durch Pick Up unser Zufriedenheitsniveau bereits steigen.
Haben wir dann einen NC und erleben somit unseren ersten Erfolg, so steigt unsere Zufriedenheit auf einen ersten Höhepunkt.

Zur gleichen Zeit steigt aber auch unser Anspruchsniveau.

Steigt das Anspruchsniveau, so fällt die Zufriedenheit allein durch das Ansteigen des Anspruchsniveaus.

Bedeutet. Ein NC reicht uns nicht mehr.
Wir wollen mehr davon.

Unser höheres Anspruchsniveau lässt unsere Zufriedenheit dann weiter fallen, weil unsere aktuelle Situation dem höheren Anspruch noch nicht gerecht wird.
Unsere Zufriedenheit erreicht einen Tiefpunkt.

Wir kämpfen uns durch eine Plateauphase und erreichen irgendwann Konstanz im Numberclosen.
Dieser Erfolg lässt unsere Zufriedenheit wieder auf einen neuen Höhepunkt steigen.
Dadurch, dass NCs aber nichts besonderes mehr sind für uns, erhöhen wir unser Anspruchsniveau.
Nun wollen wir regelmäßige Makeouts.
Unsere aktuelle Situation ist aber eine andere.
Unser Zufriedenheitsniveau erreicht wieder einen Tiefpunkt.
Das ganze geht immer weiter so.

Eines Tages layen wir in aller Regelmäßigkeit, sind aber unzufrieden, weil wir noch viel mehr wollen.
Dreier, oder eine LTR voller Sehnsucht und Liebe.

Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt:

Auch wenn wir nach Erhöhung unseres Anspruchsniveau und dem daraus folgenden Fall unseres Zufriedenheitsniveaus  das Gefühl haben, als wenn
wir uns nicht weiterentwickeln würden, so tun wir das definitiv.
Das Gefühl am Tiefpunkt des Kreislaufs ist sehr trügerisch.
Wir fühlen so, als wenn wir nicht mehr vorankommen.

In dieser Situation ist es wichtig den Kreislauf mal zurückzuverfolgen.

Wie sah die Ausgangssituation aus?
An welchem Punkt hatte man begonnen?
Wie oft ist man den Kreislauf bereits durchlaufen?

Jeder Tiefpunkt bedeutet, dass man vor kurzem ein sich zuvor gesetztes Ziel erreicht hat.
Verfolgt man die Kreisläufe zurück, wird einem bewusst und klar, was man bereits alles erreicht hat.

Man.
Vor 4 Jahren war ich froh, wenn ich ein paar Approaches gemacht habe.
Ob ich approache, ist heute gar nicht mehr die Frage.
 Eher ob ich schaffe aus einem Makeout einen SNL zu machen.

– liefner

2 Gedanken zu “Erhöhung des Anspruchsniveaus

  1. Ein wesentlich schwierigerer, aber um einiges besserer Weg wäre es mit seiner Unzufriedenheit oder besser gesagt seinem Streben zufrieden zu sein. Denn genau dieses Streben hat einem zu dem verholfen das man erreicht hat und wird einen immer höher befördern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s