TOP10 – Juli bis September

Vor knapp 3 Monaten hat naturalnumbersgame seine Premiere gefeiert.
100 Beiträge voller Hoffnung und Inspiration haben sich bereits angesammelt.
Ein Ende ist nicht in Sicht.
Um die besten unserer Beiträge in der Chronologie eines Blogs nicht untergehen zu lassen,
werden wir hier alle 100 Posts eine Top10 erstellen (die Top10 selbst wird aber keine Rangfolge sein).
[Ansonsten empfehle ich auch die Suchfunktion rechts oben.]


© Birgit Winter/ pixelio.de

Hier ist die erste offizielle naturalnumbersgame Top10 für die Monate Juli bis September.

Die erste große Hürde: Approach Anxiety. Ein Epos.
Ich würde von mir behaupten, dass ich Approach Aniety so gut wie kaum ein anderer im Griff habe.
Das hier ist mein geballtes Erfahrungswissen.

Auf SMSen warten. Drei Gesichtspunkte.
Der richtige Umgang mit SMSen ist vor allem für Anfänger von enormer Bedeutung.
Einige negative Emotionen lassen sich hier mit etwas besseren Denkstrukturen einsparen.

Ich bin dann mal joggen …. Sozialer Druck.
Dieser Beitrag zeigt die Auswirkungen sozialen Drucks anhand eines Alltagsbeispiels.
Er ist mir wichtig, weil die Situation selbst mich berührt hatte.

(Miss)erfolge
Der Kern eines jeden Erfolgs, denn Erfolg geht in den meisten Fällen nur über Misserfolge.

Was ist besser? Clubgame oder Daygame?
Eine fortwährende Debatte in der PickUp-Community.
Dieser Beitrag zeigt: beides hat seine Vor- und Nachzüge.

Das Mädchen und die drei Versuche.
Dieser Beitrag steht sinnbildlich für die Schönheit PickUp’s.

Von Batman lernen
„Der Punkt ist, immer das große Bild vor Augen zu haben.
Pickup ist kein Hobby, das man nebenbei betreibt.
Es ist eine Kunst. Eine Sichtweise auf das eigene Leben und die Welt.“

Daygame #3: just dont fuck it up
Die Kunst einer Verführung lieft oftmals darin „weniger zu machen“.
Hat die Frau ihre Entscheidung getroffen, so halten wir am besten unseren Mund und lassen den Dingen ihren Lauf.

Immer gewinnen
Ein großartiger Post von Schweiger.
Gerade die letzten Zeilen berühren und
beschreiben PickUp in seinem härtesten Kern.
Die letzte Zeile ist das Highlight dieses Blogs.

Entwicklung in einer Durststrecke
Plateauphasen sind unvermeidbar. Es ist wichtig weiterzukämpfen, auch wenn man das Gefühl hat, dass nichts passiert.
Jede Hochphase hat ihr Ende. Jede Plateauphase hat ihr Ende.

und knapp an der TOP10 vorbei:
„Ich habe einen Freund“ – ausgekontert
Worüber reden? Gemeinsamkeiten und Gegensätze.
Negative Freiheit, Positive Freiheit
Eine 4 bis 5.
Der Ursprung

Auf 100 weitere Beiträge!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu “TOP10 – Juli bis September

  1. Bin mir sicher, dass Ihr noch genügend eigenes Material habt, worüber ihr schreiben könntet. Dennoch würde ich gerne einen Themenvorschlag machen:

    „Ab wann ist es okay, zu excusen?“

    Was damit gemeint ist: Ja, in den ersten Unitagen kann man verdammt schnell und einfach NC-closen, einfach weil die meisten noch kaum Leute kennen. –> siehe Euer Beitrag über die ersten Uniwochen

    Am Ende des Tages wieder zu Hause angekommen, musste ich jedoch feststellen, dass mich nur ein NC wirklich so interessiert hat, dass ich sie kontaktieren möchte. Oft habe ich mich in naher Vergangenheit geärgert, dass ich das Set nicht nach der Nummer gefragt habe, heute ärgere ich mich, dass ich nach der Nummer gefragt habe und beim entsprechenden Mädchen plötzlich nicht weiter machen will😀

    Ist das noch normal?

    • Normal ist hier recht wenig🙂
      da werden wir hier wohl unterschiedlicher Meinung sein.
      während ich eher sagen würde „lass es wenn du keinen Bock hast, so lange du nich aus Angstgründen oder änhlichem nicht weitermachst“ wird Schweiger eher den Tipp geben „das Ding durchzuziehen um Erfahrungen zu sammeln“.
      Wann ein Excuse ein Excuse ist, muss am Ende jeder für sich selbst beantworten. Für mich liegt die Grenze bei „keine Lust“ und „ich habe Angst“.
      Mal sehen was sich machen lässt😉

  2. Pingback: TOP10 – Oktober bis Dezember | naturalnumbersgame

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s