Das Mädchen, das ich approachte als mein State am Boden war.

Meine Stimmung an diesem Tag ist alles andere als gut.
Ich fühle mich schwach, habe gerade eine schlechte Klausur geschrieben und weiß nicht, wo mein Leben hin soll.
Ich höre traurige Musik, was ich sonst nie tue.
Es ist mitten im Sommer. Sommer 2011.

Ich weiß noch wie ich im Bus sitze und mir der Schweiß von der Stirn läuft.
Auch das noch. Ich reagiere emotional sehr aversiv auf Hitze. Sie kann mich wahnsinnig machen. Es ist eine meiner Schwächen. Schlechte Stimmung UND Hitze. Bäh. An einen Approach nicht zu denken, oder?

Tja. Geirrt.

Genau an diesem Tag und zu diesem Moment steigt ein verdammt süßes Mädchen in den Bus. Es kann echt nicht wahr sein.
Blöderweise hat sie auch noch 2 Freundinnen im Schlepptau. Shit. Und dann sind ihre Freundinnen auch noch 2 Türkinnen (Türkinnen
haben einige recht ungemütliche Abfuhren in ihrem Programm).
Dazu kommt noch, dass ich mich in einem überfüllten Bus befinde.

Wenn ich approache, ALLE werden es mitkriegen. ALLE man.
Wenn ich doch nur in State wäre …….

Bin ich aber nicht.
Und ich weiß, dass mir nicht mehr viel Zeit bleibt. Busse halten verdammt oft. Vielleicht steigt sie schon die nächste Station wieder aus.

Es ist eine harte Situation. Es zerreißt mich innerlich,
mein Körper will nicht, meine Emotionen wollen nicht.
Aber irgendetwas in mir will.
Es ist etwas, was über meinem Körper und über meinen Emotionen steht.
Es ist ICH.

Es ist mein innerer Held, der vor 4 Jahren geboren wurde, und sich seit diesem Tage durch alle Züge, Busse, Discotheken und Fußgängerzonen kämpft.

Unermüdlich!

Es ist dieser innere Teil, der mir flüstert „Scheiß auf deinen State, tu es trotzdem! Du bist hier um zu leben! Du bist hier um die Wahrheit herauszufinden!“


© Woyzeck/ pixelio.de

Es ist einer der schwierigsten Approaches, die ich je gemacht habe. Ich weiß aber auch: An solchen Approaches wachse ich am stärksten.

Ich überlege kurz wie ich opene.
Direct! Direct! Sie ist so unfassbar süß, ich kann so eine Frau nur direct approachen.
Davor noch ein kleiner Pre-Opener, damit sich alle 3 angesprochen fühlen.
Das ist es.
Jetzt nur noch MACHEN.

Ich erhebe mich von meinem Sitz, ziehe mir die Kopfhörer aus den Ohren. Meine Beine zittern. Es ist unbeschreiblich aufregend.
Ich sehe mich um. Verdammt viele Menschen. Ich komme den 3en immer näher und näher …
„hey. kann ich euch kurz was fragen?“
„klar“
„wie alt seid ihr?“
„17“
„17“
Mein Mädchen antwortet als dritte:  „18“
Ich nutze dies als Gelegenheit um auf den geplanten Direct umzuschwenken.
„oh gott sei dank …. ich hab dich nämlich grad gesehen und find dich super süß, und ich musste dich einfach ansprechen“

Sie freut sich!
Yes man!
Schon an der nächsten Station steigen wir aus (zum Glück habe ich SOFORT gehandelt und habe NICHT GEWARTET, sonst wäre sie nun weg).
Wir quatschen noch ein bisschen, viben, dann hole ich mir ihre Nummer.
Sogar ihre Freundinnen freuen sich.
Einige Tage später haben wir unser erstes Date!

drei auf einen Schlag:
ein ERFOLG, und ein NEUES LEVEL IM APPROACHEN.

Und die Erfahrung:
Man kann auch OHNE State gewinnen.

– liefner

(PS: Das Mädchen …)

7 Gedanken zu “Das Mädchen, das ich approachte als mein State am Boden war.

  1. Wie kann man euch per Mail erreichen? Ich habe ein paar wichtige Fragen, die ich hier nicht öffentlich diskutieren will… Wäre toll, wenn ihr euch melden könntet. Vielen Dank!

  2. Die Fragen können auch so allgemein formuliert werden, dass alle daran teilhaben können.

    Wenn Du spezifische Fragen zu einem bestimmten Mädchen hast, kannst Du auch würfeln oder eine Münze werfen. Denn niemand kann Dir vorhersagen, wie das Mädchen als nächstes vorgehen, geschweige, was sie denken wird.
    😛

  3. Seid ihr irgendwie bescheuert?

    Der Blog ist völlig kostenfrei und jetzt schreibt ihr schon so Sachen wie „der Beitrag ist schon zwei Tage alt“ oder „wo bleibt eigentlich…“

    Seid doch froh, dass es Menschen gibt, die dieses Wissen kostenfrei zu Verfügung stellen, anstatt noch rumzunörgeln. Unfassbar😀

  4. unsere Blog Email Adresse steht hier irgendwo nng.blog@web.de
    Wir betreiben den Blog allerdings nur aus Spaß an der Freude und werden auf Emails nur in besonderen Fällen antworten. Die meisten privaten Nachfragen drehen sich immer um ein bestimmtes Mädchen/Situation, wo sowieso niemand helfen kann. Da hat Dannyy ganz recht.

    Die beste Methode um ein bestimmtes Mädchen zu kriegen ist es, gut mit Mädchen im allgemeinen zu werden. Und auch dann gibt es keine Garantie. Aber wer den Punkt erreicht hat, verliert sowieso seine Fixierung auf „die eine“

  5. Pingback: TOP10 – Oktober bis Dezember | naturalnumbersgame

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s