Ejection – Größter Sticking Point in der Community

In den letzten Tagen/Wochen ist das Thema „Ejection“ schon mehrfach aufgekommen hier in unserm kleinen Pick Up Blog.
Entsprechend gibt’s dazu jetzt noch obendrauf einen gar nicht mal sooo alten Beitrag von mir zum Thema „Ejection“ aus dem Pick Up Forum.

—-

Ich wills nicht verallgemeinern, aber ich glaube wirklich, dass ein Hang und Drang zu Ejection den am meisten verbreiteten Sticking Point unter PUAs darstellt.

Ich behaupte sogar Ejection ist unter PUAs weiter verbreitet als unter Nicht-PUAs. dazu gleich mehr.

Wenn man layen will oder dem Lay zumindest nahe kommen möchte, so gibt es eine neue goldene Pick-Up-Regel: IM SET BLEIBEN!

433939_web_R_by_Tom Kleiner_pixelio.de
© Tom Kleiner / pixelio.de

Man geht erst dann aus dem Set, wenn die Abfuhr auch wirklich eine Abfuhr ist und nicht nur vorübergehende Verschlossenheit, Vorsicht oder Verunsicherung seitens der Frau.
Oder eben dann, wenn man die Frau nicht attraktiv genug findet (Achtung: oft verwendeter Excuse von PUAs, die oft ejecten).

Ansonsten bleibt man drin. Es gibt keine andere Wahl.
Wenn man frühzeitig aus dem Set geht oder in irgendeiner Weise aufgibt, so kann man nicht die Wahrheit über die Frau und sich selbst herausfinden.

Die Wahrheit, dass sie wirklich keinen Bock auf einen hat oder die Wahrheit, dass man eine schöne Zeit miteinander verbringen wird.
Man sollte es sich wirklich zum Ziel setzen so lange im Set zu bleiben wie es nur geht, NUR DANN findet man diese Wahrheit heraus.

Andernfalls handelt es sich nur um dämliche Vermutungen!

Vielleicht war sie einfach nur verunsichert wegen der Situation und eurer dominanten Art.
Nur weil sie verschlossen wirkt, heißt das noch lange nicht, dass sie keinen Bock auf euch hat.
Aber genau diesen Schluss ziehen viele, wenn sie ejecten.
Die Überzeugung ist dann, dass sie keinen Bock auf mich hatte oder „halt so ist, so verschlossen“.

Das ist aber nur eine Halb-Wahrheit, nicht die Realität.

—————————————

Es gibt verschiedene Phasen, in denen viele ejecten, je nach spezielleren Sticking Points.

Wenn einem zb „nicht einfällt was man sagen soll“, dann ejected man relativ schnell nach dem Approach.
Wenn man Angst vor einem Kuss hat oder dem Versuch, so ejected man kurz davor und holt sich lieber nur die Nummer (und hat dann einen Flake, haha).
Wenn man eine tolle Nacht mit der Frau im Club verbracht hat, so ejected man vielleicht kurz bevor die Disco schließt, weil man Angst hat zu fragen oder den Vorschlag zu machen irgendwo noch hinzugehen (zu mir chillen), oder weil man einfach keinen Plan hat. Auch hier holt man an sich stattdessen eine Nummer (und hat dann einen Flake, haha).

Ejection ist somit quasi eine Art Meta-Sticking-Point, unter dem sich eine Fülle anderer Sticking Points verbergen.
 Ejection geht immer mit einer Angst vor Abweisung einher oder mit einer Angst zu versagen.

Unter PUAs weit verbreitet besteht auch die „Angst es zu versauen“.
Man verbringt ein paar Minuten mit einer Frau und macht dann einen NC und GEHT DANN AUS DEM SET RAUS, statt weiterzumachen!! Warum tut man das?

*Ich habe ja jetzt ihre Nummer, ich ruf sie lieber die Tage an bevor ich jetzt irgendwas falsches mache und es versaue …. also geh ich mal lieber …. UND HOLE MIR NOCH EINE NUMMER VON EINER ANDEREN*

Dann gehts zur nächsten Frau und da wird dann auch der NC gemacht. Was man am Ende hat, sind vielleicht 3-4 Nummern, die aber alle unsolide sind.

Darüberhinaus hat man vielleicht einen Lay verpasst oder zumindest eine schöne Nacht und Zeit im Club, wo die Nummer dann auch solider gewesen wäre….

Es ist wirklich eine Grundregel:

Wenn man mit einer Frau vibed, MUSS man im Set bleiben. Ich kann es gar nicht oft genug betonen. Man muss JETZT eskalieren, man muss JETZT Comfort aufbauen, man muss sich JETZT kennenlernen und das ganze so weit wie nur möglich bringen. Man muss das JETZT tun. JETZT gibt die Frau einem die Möglichkeit dazu. JETZT; und wenn man Pech hat, eben nie wieder.

Die Frau befindet sich in einem psychologisch betrachtet „warmen“ Zustand und genau das muss man ausnutzen!

————————————

Ich hatte schon so tolle Frauen kennengelernt, wo ich irgendwann ejected bin und sie später geflaked haben.
Es ist besonders bitter, wenn man eigentlich die Möglichkeit hatte noch mehr Zeit mir ihr zu verbringen und sie das vielleicht sogar WOLLTE.
Wer weiß, was alles geschehen wäre ….

————————————-

Nicht-PUAs haben in diesen Belangen einen kleinen Vorteil.
Ich rolle das ein wenig von hinten auf, aber meine Erfahrung zeigt, dass Nicht-PUAs zumindest dann, wenn ein Set gut läuft, weniger oft ejecten als PUAs!

Der Grund ist eigentlich recht simpel:
Nicht-PUAs haben mehr Angst!

Häh? Wie, sie haben Angst? Dann müssten sie doch besonders viel ejecten! Jain!

Sie haben Angst zu approachen und weil sie Angst haben zu approachen, bleiben sie bei der Frau, mit der sie sich gerade unterhalten.

Das ist die Tragik des PUAs.

Der hingegen hat kaum Ansprechangst und somit den Hang die Frau zu verlassen, um andere anzusprechen … in der Hoffnung, dass eine von
den anderen „besser“ ist, oder „einfacher zu gamen“ ist oder „offener“ ist oder was auch immer.

Der Nicht-Pua hingehen verbringt seine Zeit mit der Frau, baut Vertrauen alleine dadurch auf, dass er eben „Zeit“ mit ihr verbringt und „normal“ bleibt. Und „normal“ ist in dem Fall
eben bei der Frau zu BLEIBEN und nicht durch den Club zu rennen und weitere Frauen anzuquatschen.

Am Ende layt der Nicht-Pua und der Pua geht mit 3 Nummern nach Hause, von denen alle 3 flaken.

——————————————————–

Ich merke, dass ich verallgemeinere.
Natürlich kann unter den 3 Nummern des PUAs auch ein Lay stecken, aber das ist dann wieder ein anderes Thema.

——————————————————-

Ich hoffe mein Punkt ist trotzdem klar geworden.
Ejected nicht.
Findet die Wahrheit heraus.
Tut euch den Gefallen.
Und falls nicht.
Tut mir den Gefallen.

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Gedanken zu “Ejection – Größter Sticking Point in der Community

  1. Frage dazu meine Taktik im Club ist meistens mehreren Frauen hallo sagen zu gehen kurz zu reden und dann zu gehen. Weil ich dadurch mit vielen Gesprochen habe kann ich später wieder zu denn Frauen gehen. Sollte ich diese Technik nicht mehr machen also einfach eine Ansprechen und dann solange probieren und bleiben bei ihr bis ich nen Kissclose hinkriege oder nen Lay?

  2. Du kannst am Anfang des Abends natürlich so vorgehen wie du es beschreibst. Aber IRGENDWANN solltest du dich dann auf ein Set festlegen, welches du nach Möglichkeit den Rest des Abends weiterverfolgst.

  3. Gestern grade genau gleich gemacht wieder 4 Sets gehabt wo ich hinkonnte. 1. Set Sie gefällt mir, ich tanze mit ihr,plötzlich sagt mir Sie hätte einen Freund und könne das nicht. Weiter gehts denke ich zum nächsten Set, wieder tanze ich eng mit ihr. Es ist dismal eine Studentin von Australien die nur English kann. Sie sagt mir nach kurzem engen Tanz: I can’t kiss you i have a boyfriend. Ich nexte und gehe zum nächsten Set. Wieder eine wo ich vorher schon angsprochen hatte um einen guten Eindruck zu machen und dann gegangen bin so das ich später wieder hinkönnte. Ich tanze auch mit ihr wieder sehr eng. Ich merke das Sie plötzlich die ganze Zeit zu ihrer Freundin schaut wo halt grade alleine tanzt. Plötzlich nimmt ihre Freundin Sie und zieht Sie mir weg. Ich frage wo Sie hinwolle. Sie sagt was trinken holen Sie komme nachher wiedr

  4. BAM und weg ist Sie. Ich nexte und gehe zum letzen Set. Ich probiere mit ihr zu Tanzen.Sie blockt und sagt Sie hätte Durst und ich solle ihr doch was bezahlen sonst könne ich gehen. Ich gehe….Ich hatte viele Chancen hätte wohl aber mich mir auf ihre Kolleginnen konzentrieren sollen oder im Set bleiben wobei ich eigentlich nicht lust habe die ganze Zeit daneben zu stehen. Weil es zum reden zu laut ist.

  5. Okay,danke für die Tipps. Bei der einten dachte ich zuerst auch es wäre ein Shittest wegen dem Freund,habe dann geantwortet ich habe auch viele Freunde da Sie aber nicht so tanzen wollte, habe ich es bei ihrere Kollegin probiert und die meinte dann ich würde wohl einfach so zur nächsten gehen. Denke also hätte schon länger dranbleiben sollen. Gab auch noch ne andere wo ich frech angetanzt habe aber ihre Kollegin war völlig Pyscho die hat mich gesehen und grade weggeschubst. Aber ich habe auf jeden Fall mein Dance Game verbessert,weil ich bis lestens eigentlich noch nie so viel und eng mit Frauen getanzt habe😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s