liefners Adventskalender (1)

Adventskalender

[Ich hatte mir letztes Jahr einen Schokoladen-Adventskalender gekauft und jeden Tag im leeren Türchen einen kleinen Zettel mit einer Nachricht fürs nächste Jahr hinterlassen.
Nun ist es soweit. Jeden morgen öffne ich ein Türchen und lasse mich überraschen. Natürlich weiß ich nicht mehr, was ich letztes Jahr geschrieben hatte.
Zu den Inhalten gehören Zitate, meine Ziele für dieses Jahr, damalige Erlebnisse und ein paar Botschaften an mich selbst.
Nichts großartiges. Ich werde aber die nächsten 2-3 Wochen hier immer mal wieder eine Kleinigkeit daraus posten. Ich bin schon zufrieden, wenn euch nur eine winzige Sache inspirieren könnte.]

—————————

Chilltag! 2 Filme geguckt. Ab und zu chillen ist gut.
Das ist das neue Ziel: ab und zu chillen! Einfach auf alles scheiße. Und chillen. Chillen. Chillen.

Wir schreiben hier immer von Willenskraft, Ausdauer und Hartnäckigkeit. Ja, natürlich sind Willenskraft, Ausdauer und Hartnäckigkeit wichtig.
Aber Balance ist ebenso wichtig.
Deswegen an alle: Morgen ist offizieller Chilltag und keiner muss sich schlecht fühlen, wenn er nicht approached! (Ich finde es ohnehin sinnvoll sich alle 6-8 Wochen ein paar Tage Auszeit zu nehmen.)

Nicht labern: 10 Approaches im Daygame

Ich hatte mit Schweiger Ende des letzten Jahres und zu Beginn diesen Jahres immer eine kleine Liste beim Daygame mitgeführt.
Unser Ziel waren immer 10 Approaches, die wir dann jeweils abgehakt haben.
Es hilft.
Denn vor allem im Daygame ist die Labergefahr immer relativ hoch.

„Never confuse a single defeat with a final defeat!“
– F. Scott Fitzgerald

– liefner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s