TOP10 – Oktober bis Dezember

Wieder sind 3 Monate vergangen und wie ihr seht, geht uns das Material nicht aus! Und warum geht uns das Material nicht aus? Weil wir jeden verdammten Tag raus gehen und irgendetwas riskieren.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
© Jakob Ehrhardt/ pixelio.de

Hier ist also die zweite offizielle naturalnumbersgame Top10 für die Monate Oktober bis Dezember.

Das Mädchen, das ich approachte als mein State am Boden war.
Für mich der wichtigste Beitrag der letzten 3 Monate. Letztendlich sind es genau solche Momente, die darüber entscheiden, ob man sich entwickelt oder ob man stagniert.

Das Ende aller Eskalation
Die Erkenntnis, dass man auch ohne „bewusste“ Eskalation zum Ziel kommen kann, ist für mich eine der größten der letzten Monate.
Ich gehe damit sogar so weit, dass ich Nicht-Eskalation mittlerweile als Technik anwende.
Im Beitrag verspreche ich eine Auflösung dieses Experiments Ende des Jahres. Dieses Versprechen vertage ich hiermit. Aber es wird was kommen.

Alkohol – Ein paar Beobachtungen
Alkohol tötet euer Game und eure Entwicklung. Verzichtet. Dieser Beitrag ist mein Manifest gegen Alkohol.

Ich habe sie verloren
Ein dunkler Moment in den letzten 3 Monaten. Pick Up hat halt nich nur seine guten Seiten. Manchmal tritt uns das Schicksal so richtig in den Hintern.
Uns ist es wichtig auch von solchen Dingen zu schreiben.

Die Geschichte vom Splitscreen-Approaching
Ein herrlicher Beitrag über die Absurdität des Approachens.
Zwei Wochen später habe ich sie gelayed.

Das Mädchen, das mit einem anderen rumgemacht hat und dann …
Ich liebe diesen Beitrag. Ich erinnere mich, wie schnell ich ihn von der Hand geschrieben habe. Der Shit, der da drin steht … ich liebe und lebe ihn!

Erstes Mal im Puff
An dieser Stelle ein kleiner Einblick in unsere interne Statistik:
„Erstes Mal im Puff“ ist der Beitrag mit den meisten Klicks bzw. Zugriffen in den letzten 3 Monaten.

Der Fahrradlay
Meiner Ansicht nach ist dieser Beitrag der bisher beste Layreport auf unserem Blog. Schweiger schafft es, wie kein anderer, zu fesseln. Wir erhalten eine Introspektion wie in keinem anderen Beitrag, und können dadurch besser mitfühlen und mitlernen.

Schweigers Wochenschau
„Ich reagiere immer gleichgültiger auf den Müll, den das Leben Tag für Tag auf mich wirft.“
Ein Einblick in Schweigers Alltag.
Außerdem die Tücken und Herausforderungen einer sonderbaren Woche und wie Schweiger mit ihnen umgeht. Sonderbar!

4 Wochen – 3 Frauen – 3 Geschichten (3)
Steady in Hochform. Ein Autolay. Hätten wir je gedacht solche Dinge passieren wirklich? Hier ist der Beweis!

und knapp an der TOP 10 vorbei:
Besteht zwischen Unkraut und Büchern ein Zusammenhang?
5 Tipps fürs Clubgame
Die besten Komplimente
St. Martin und Pickup
Es geht doch nichts über ein bisschen Vertrauen …

TOP10-Archiv:
TOP10 – Juli bis September

Auf 100 weitere Beiträge!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s