Die Investmentfalle

547996_web_R_K_B_by_Axel Hoffmann_pixelio.de
© Axel Hoffmann / pixelio.de

Was ist die Investmentfalle?
Die Investmentfalle lässt in einem den Eindruck entstehen, dass jegliche weitere investierte Zeit und Energie in eine bestimmte Frau sinnlos oder ineffizient ist.

Wie entsteht die Investmentfalle?
Eine Interaktion mit einer Frau läuft nicht so, wie ihr euch das vorstellt. Bei mir entsteht dies zum Beispiel, wenn eine Frau mich nicht so schnell eskalieren lässt, wie ich das gerne hätte. Ich verliere dadurch schnell mein Interesse und lasse sie fallen. Dies gilt sowohl für Partys als auch für Dates.

Wer ist von der Investmentfalle betroffen?
Vor allem Leute, die schon einige Erfahrung haben und gewissen Erfolg hatten.

Was ist die Ursache der Investmentfalle?
Erfahrungen und damit neu gesetzte Erwartungen. Vor Beginn meiner „PU Karriere“ waren Makeouts innerhalb weniger Minuten und Lays innerhalb weniger Stunden außerhalb meiner Realität. Diese Realität wurde im Laufe der Zeit durch persönliche, gegenteilige Erfahrungen zerstört. Es hat sich eine andere Erwartungshaltung gebildet. Die Erwartung, dass eine beliebige andere Frau sich ebenfalls in kürzester Zeit „layen lässt“.

Was ist die Folge der Investmentfalle?
Man lässt Frauen fallen, die einem nicht unmittelbar das geben, was man in dem Moment gerne hätte. Frauen, bei denen man mit ausreichend investierter Zeit und Energie noch gute Chancen gehabt hätte.

Wie zeigt sich die Investmentfalle in der Praxis?
Auf meinen letzten ersten Dates hab ich jeweils versucht die Frau nach rund zwei Stunden mit zu mir zu nehmen – mit gemischtem Erfolg. Die Mehrheit war nicht so begeistert – Überraschung, Überraschung(Ironie). Die Reaktionen sind breit gefächert. In dem Moment selbst, war ich mir absolut darüber im klaren, dass die Chance DIESE Frau jetzt mitzunehmen eher gering ist. Es KANN funktionieren und es HAT funktioniert. Und genau weil es in der Vergangenheit schon funktioniert hat, war ich nicht bereit noch mehr Zeit zu investieren.
Auf den letzten Partys ließ ich auch Frauen fallen, mit denen ich bereits rumgemacht habe, aber keine Chance auf ein SNL bestand – „vielleicht läuft ja noch eine rum bei der es möglich ist?“
Oder auch Frauen, wo ich gespürt habe, dass sie auf mich stehen, aber nicht nach fünf Minuten rummachen wollten – „Wie du willst nicht nach 5 Minuten mit mir rummachen? Na schön ich werde schon eine finden, die es tut“

Wie kann man der Investmentfalle vorbeugen?
Schwierig. Bei nahezu jedem Set im Club frag ich mich, ob es sinnvoll ist drin zubleiben oder ich mir doch lieber ein Neues suche. Die Ursache dafür ist, dass in der Zeit, die man mit der aktuellen Frau verbringt, Opportunitätskosten entstehen. Zeit im Club ist begrenzt. Während ich in einem Set drin bin, ist es nicht möglich, dass ich andere Frauen anspreche. Frauen, die mir möglicherweise besser gefallen oder mir schneller das geben, was ich suche. Letztlich ist es ein Entscheidungsproblem. Allerdings sollte man sich vornehmen den betreffenden Frauen im Zweifelsfall doch noch etwas mehr Zeit einzuräumen.

– Steady

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “Die Investmentfalle

    • hätt‘ ich auch gesagt. leg dich fest und versuche dein ziel entschlossen zu erreichen. bringt nichts, wenn du immer links und rechts schaust, was auch noch zu haben wäre. das ist, wie wenn du -achtung doofer vergleich- einen neuen pc kaufen willst und wartest bis das beste modell erhältlich ist. kaum hast du es bestellt hat es 2 bessere die erst noch leichter (günstiger) zu haben sind😛

  1. zeigt mal wieder wie wichtig es ist, Klarheit über Begriffe herzustellen (siehe Liefner bzgl. Definition von „Flake“ usw.).

    Für mich war die Investmentfalle bisher der innere Zwang drinzubleiben, weil man „schon soviel investiert hat“. Wie bei Anlegern, die sich nicht von einer Verlustaktie trennen wollen, weil sie durch Zeit- und Geldinvestment eine emotionale Verbindung hergestellt haben und die Situation nicht mehr nüchtern betrachten können.

  2. Vielleicht ist das der Punkt, an dem einem bewusst wird, dass sich das Universum nicht um die Frauen dreht und auch niemals wird. Oder es ist ein innerer Ruf nach einer LTR? Oder es ist die Situation in der man sich neue Herausforderungen stellt wie bspw. Layen mit so wenig Invest wie möglich in weniger als 60 Minuten ansonsten nexten. Oder man kümmert sich darum den Kopf mit was anderem zu beschäftigen…

    Nur ein paar spontane Gedanken von mir.

  3. Du siehst das richtig. Es geht für mich zZ darum den Lay mit so wenig Investment wie möglich zu realsieren. Allerdings dreht sich dabei nicht um eine persönliche Herausforderung oder darum irgendwelche Rekorde zu setzen, sondern einfach um das Bedürfnis das Ganze so effizient wie möglich zu gestalten. Das die eine oder andere dann schneller mitmacht als ich dachte oder doch verschreckt ist, ist dabei unvermeidlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s