Anfängerglück

Die einen haben es, die andern nicht.
Wir sprechen vom fast schon berühmten Anfängerglück.

Ich erinnere mich insbesondere an 2 PUAs, die gleich an ihren ersten PU-Tagen einen Erfolg für sich verbuchen konnten.

Der eine schaffte es aus seinen ERSTEN zwei Daygame-Sets ÜBERHAUPT 2 NCs rauszuholen.
Bei uns im Lair wurde er bekannt als „Closer“. Der, der sie alle closed.

Der andere hatte das Meisterstück vollbracht an seinem zweiten Clubabend zum SNL zu kommen.

Wie ihr euch denken könnt, konnte weder der eine, noch der andere seinen Erfolg zeitnah wiederholen.

Beide hatten nicht das Können für die Erfolge, sondern haben schlicht und ergreifend das richtige Los gezogen.

Bedeutet: ausgerechnet die ersten beiden Sets sind on gewesen (natürliche Anziehung) bzw. hatte sich beim SNL eine glückliche Logistik ergeben (und das HB sah mitunter wahrscheinlich auch nicht so geil aus).

Wodurch lässt sich dieses Anfängerglück aber erklären?

1. Zufall
Wie schon erwähnt. Im richtigen Moment kommen die Dinge zusammen und schwups gibt’s den SNL oder 2 NCs bei den ersten 2 Sets. Da es sich aber um einen „unwahrscheinlichen“ Zufall handelt, ist eben nicht „wahrscheinlich“, dass er sich wiederholt.

2. Euphorie
Der zweite Punkt ist vielleicht sogar noch ursächlicher für die Erklärung von Anfängerglück (bei Pick Up!).
Die meisten PUAs sind absolut hin und weg von PU, wenn sie darauf stoßen. Sie saugen all die Informationen in sich auf und sehen sich schon als nächsten Weltenplayer. Oft geht am Anfang auch die illusorische Auffassung einher, man wäre jetzt „etwas besonderes“ und „unverwundbar“.
Dies wirkt sich natürlich auf die Interaktionen aus.
Von der Euphorie angestachelt, wirkt PUA selbstbewusster und fühlt sich siegessicher.

Was wird aber sowohl im 1. Fall als auch im 2. Fall folgen?

Der tiefe Fall und die Enttäuschung.

Weder wird sich der unwahrscheinliche Zufall mehrfach wiederholen, noch wird man sein Level an Euphorie dauerhaft halten können.

Als Konsequenz geht es dann schneller als gedacht steil bergab.
Die Abwärtsspirale verstärkt sich sogar noch dadurch, dass das Anfängerglück höhere Erwartungen zur Folge hat.
Das Problem ist also nicht nur, dass der Erfolg nicht wiederholt werden kann, sondern auch, dass die Erwartungen steigen.

Ist Anfängerglück nun was Gutes oder Schlechtes?

Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten.
Sehen wir von der darauffolgenden Enttäuschung und dem tiefen Fall mal ab, bleibt eine wichtige Referenzerfahrung
Nämlich der Erfolg.
Und einmal diesen Erfolg eingefahren zu haben, erhöht die Wahrscheinlichkeit ihn ein zweites Mal einzufahren enorm.

Die Frage ist letztendlich, wie man mit Anfängerglück umgehen sollte.
Und dazu soll dieser Post auch gut sein.

Das Wichtigste bei einem frühen Erfolg, ist, sich klar zu machen, dass dieser Erfolg eben nur im GLÜCK seine Ursache findet, und nicht in den eigenen Fähigkeiten und dem eigenen Können.

Das heißt nicht, dass man ihn nicht wertschätzen kann bzw. sollte.
Es ist immer gut etwas zu erreichen. Gerade zu Anfang kann es einem auch das Gefühl geben, dass Pick Up „funktioniert“.
Es kann zusätzlich motivieren und hierdurch auch eine Aufwärtsspirale auslösen.
Dies ist aber oft nicht der Fall, weil die meisten nach ihrem anfänglichen Erfolg erwarten, dass dieser sich möglichst schnell WIEDERHOLT.
Das passiert dann nicht. Erwartungen werden nicht erfüllt und man landet doch in der Abwärtsspirale.

Man sollte sein Anfängerglück also genießen, dankbar sein, nicht daran festhalten, seine Lektionen und Referenzerfahrungen daraus ziehen, weiter machen und an seinen tatsächlichen Fähigkeiten arbeiten!

625486_web_R_K_B_by_S.Geissler_pixelio.de
© S.Geissler / pixelio.de

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Anfängerglück

  1. Würde mich dazu grade noch intressieren wie eigentlich so die Rate ist bei Daygame. Spreche jetzt immer 1 Frau pro Tag direct an. Am Montag habe ich angefangen. Fazit : 1x Nummer. Clubgame am Wochende aber nicht mitgezählt.

  2. hey liefner, ich hab auch noch eine kleine frage an dich.

    ich dachte eigentlich, dass ich keine ansprechangst mehr hab. gestern abend im club hatte ich sie aber wieder. ich hab ein 3er hb angequatscht, wo alle 3 wirklich unglaublich hübsch waren. keiner im club hat sich getraut zu approachen.

    so in etwa wie hier auf dem foto ( das in der mitte ist jessica alba )

    ich merke, dass ich unglaublich nervös beim gespräch war. ging dann auch in die hose😦

    hast du vor solchen sets eigentlich angst ? oder macht dir sowas noch was aus ?

    ich für meinen teil hab mich irgendwie schlecht gefühlt. ich dachte beim reden die ganze zeit „ohhh—die sind 3 ligen über dir …das wird nichts“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s