Yesterday #7#

Heute schreiben wir den Juni des Jahres 2009.

d2cf6399

Mein erstes Telefon-Game

Ich erinnerte mich vorhin an mein erstes Telefon-Game.
Es ist etwa 3 1/2 Jahre her.
Ich hatte in unserer Dorf-Disco ein ziemlich süßes Mädchen angesprochen und das Set (voller Routinen und Techniken) lief für damalige Verhältnisse verdammt gut.

Nun folgte  zwei Tage später dann der Moment der Wahrheit.
Die Community hat mir eingetrichtert, dass ich anrufen muss.

Und man war ich aufgeregt.
Ich erinnere mich noch, wie ich ihre Nummer gewählt habe und mein Puls ins Unendliche stieg.

1. weil es mein erstes Telefon-Game war und
2. weil es mir viel zu wichtig gewesen ist.

Zu meiner Überraschung ist sie rangegangen. Aber das Gespräch dauerte nicht mehr als 15 Sekunden. Warum?
Mir ist einfach nichts eingefallen, sodass ich dann meinte: „Mein Bruder ruft mich grad , muss kurz weg. Melde mich später nochmal.“
Danach hat sie geflaked.

Die nächsten Telefonate hatte ich dann immer mit Zettelchen geführt, auf denen ich mir Themen aufgeschrieben habe, über die ich mit der Frau sprechen wollte, einfach als kleine Hilfe für die Situation, falls mir nichts einfällt.

Das hat mir extrem geholfen.

Heute chille ich, wenn ich telefoniere.

Es ist nichts Aufregendes mehr. Ich quatsche ein bisschen mit der Frau, versuche etwas Comfort aufzubauen (was übers Phonegame
besser geht als übers SMS-Game) und bin dabei völlig entspannt.

Mein Tipp an jeden Newbie:
Vergesst eure ersten Telefonate. Sie werden scheiße sein.
Versucht es mit der Zettelchen-Übung. Das wird euch anfangs helfen.
Irgendwann fühlen sich eure Telefonate dann so an, als wenn ihr mit eurem besten Kumpel telefonieren würdet.

(PS: Ich hatte früher sogar Angst beim Arzt anzurufen oder vor Telefonaten auf der Arbeit. Auch hier wirkt sich Pick Up mal wieder positiv
auf andere Lebensbereiche aus.)

– liefner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s