SMS-CHALLENGE: 90 Sekunden

Was soll ich ihr antworten?
Wie genau soll ich es formulieren?
Soll ich „und“ benutzen oder doch eher „sowie“?
Soll ich einen Zwinkersmilie, einen Lächelsmilie oder doch eher einen Zungensmilie am Satzende mitschicken?
Ach Mensch, und wo soll das Komma eigentlich hin? Oder wäre es vielleicht doch besser statt dem Komma einen Gedankenstrich zu verwenden?
So und jetzt nochmal durchlesen und nach Rechtschreibfehlern überprüfen … und vielleicht fällt mir auch noch eine bessere Formulierung für den 4. Satz ein!

BULLSHIT

Schluss damit. Hier ist meine Challenge an euch!

Ab jetzt habt ihr für jede SMS, die ihr verfasst, nur 90 SEKUNDEN ZEIT!

421601_web_R_B_by_Viktor Mildenberger_pixelio.de
© Viktor Mildenberger / pixelio.de

Wieso, weshalb, warum?

Erstens: Ihr verschwendet viel Lebenszeit, wenn ihr zu lange über eure SMSen nachdenkt.

Zweitens: Meistens ist eure SMS nach euren Überlegungen und Analysen schlechter, als das, was ihr ganz am Anfang stehen hattet.
(Wirklich … je länger ihr für eine SMS braucht, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie creepy wird! Glaubt mir!)

Drittens: Es trainiert eure Spontaneität und Ergebnisunabhängigkeit!
(Denn lange SMSen sind ein Zeichen dafür, dass euer Ziel es letztlich ist, eine SMS zu schreiben, die bei der Frau „gut ankommt“.)

Natürlich macht es manchmal Sinn ein bisschen darüber nachzudenken, WAS man schreibt und WIE man es FORMULIERT.
Aber so wirklich erst dann, wenn ihr eure SMSen auch so ganz ungezwungen und spontan raushauen könnt!

Also. Versucht es und haltet euch daran.
Die nächsten 30 Tage habt ihr für jeden SMS nur 90 SEKUNDEN ZEIT!

(Und falls euch nicht genug Zeit bleibt, um den letzten Satz zu Ende zu schreiben, PECH …. wer weiß, vielleicht wird GERADE DAS die Frau
neugierig machen😉 )

– liefner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s