Nur Üben

Frauen zu reinen Übungszwecken ansprechen? Früher habe ich nein gesagt. Nur die Frauen, an denen man wirklich sexuelles und/oder romantisches Interesse hat. In letzter Zeit weiche ich mehr und mehr von dieser Route ab. Wenn ich im Club schlecht drauf bin, spreche ich auch UGs und Fatties an. Ich finde es lustig mit einer Dicken zu sprechen. Entweder ist sie cool drauf (das sind dicke Leute häufig) und hilft mir wieder in state zu kommen. Oder sie ist völlig aufgeregt, dass sie von Schweiger angesprochen wird und versucht sich auf hundert Arten zu qualifizieren. Auch das ist lustig.

Ja, ich bin ein Schwein und nutze sie aus. Aber ich habe nie schlechte Intentionen. Ich kenne einen PUA, der sich von solchen Frauen die Nummer holt, später ein Date vereinbart – und dann einfach nicht hingeht. Keine Ahnung, warum er das macht. Nötig hat er es nicht.

Das Game hat definitiv auch seine schmutzigen Seiten und wer sagt „Wir wollen der Frau eine schöne Zeit bescheren“ oder „Die Frau ist nach dem Treffen mit einem PUA in einem besseren Gefühlszustand als vorher“, hat nie exzessiv gegamed und wahrscheinlich nicht viel erlebt. Ich bin nie bewusst schlecht zu Frauen, aber hier und da hinterlässt man eben verbrannte Erde oder auch ein Mädchen mit gebrochenem Herzen. Das ist unvermeidlich.

Vielleicht ist es sogar gut, das zu tun. Die Frau ist nach dem Treffen mit einem PUA in einem besseren Gefühlszustand als vorher. Das impliziert, dass Frauen sich gut fühlen wollen. Die Wahrheit ist: Frauen (oder zumindest viele Frauen, die ich kennengelernt habe) wollen sich nicht nur gut fühlen. Sie wollen die volle Bandbreite an Emotionen ausleben, die „guten“ wie die „schlechten“. Und wie traurig muss das Leben einer Frau gewesen sein, wenn sie nicht als Oma zurückschauen und sagen kann: Schweiger hat mir damals das Herz gebrochen. Ein schlechtes Gewissen habe ich darum nicht. Was auch passiert – ich bin ein Wohltäter.

Genug abgeschweift. Im Club mit UGs und Fatties zu sprechen ist ein legitimes Mittel, um soziales Moment aufzubauen. Natürlich muss es im Anschluss zu den Hotties gehen! Sonst ist es Selbstbetrug.

Viele PUAs haben auch Angst davor mit einem Fatty zu sprechen, weil sie glauben dadurch von den besseren Frauen nicht mehr ernst genommen zu werden. Das ist nicht so. Es ist besser mit einer unattraktiven Frau gesehen zu werden als mit gar keiner. Im Club spreche ich manchmal sogar absichtlich vor anderen PUAs UGs an, um mein Ego zu zerstören. „Guck mal, Schweiger spricht mit der Häßlichen da….“ Aua

Auch im Daygame habe ich mit Übungssets begonnen. Vorteile:

• Warmwerden. In kleinen und mittelgroßen Städten gibt es nur eine begrenzte Zahl an wirklichen Hotties. Das merken Liefner und ich deutlich an zahllosen Doppelapproaches. Es ist sinnlos ein gutes Mädchen im Daygame zu verbrennen, weil man noch in einer schlechten/unsozialen Stimmung ist. Im Club gibt es zweite Chancen, im Daygame selten. Lieber erst ein paar unattraktive Opfer suchen, um in den Fluss zu kommen

• Im Gespräch mit unattraktiven Frauen fällt es mir leicht, auf ihre Stimmungen und Signale zu achten. Im Gespräch mit besseren Frauen bin ich häufig zu sehr outcome-dependent, um das Gespräch flexibel und vorausschauend lenken zu können. UGs sind daher ideal, um Empathie und Kalibration zu schulen

• Neue Sachen austesten. Wir wollen sie ja gar nicht – also Feuer frei für alle extremen und grenzwertigen Lines

Rainer Sturm / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

 

Aber zieht die feine Linie! Übungssets sind zum Üben da und vor allem sinnvoll, wenn die Zahl an Frauen eben begrenzt ist! Am Ende geht es immer zu den Hotties! Immer!

Schweiger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s