11 Minuten #9#

11 Minuten

Heute:
„Was sagen eure Verwandten zu euer Pickup Masche? Sehr wahrscheinlich seid ihr ja in einer eigenen Wohnung, dh. Eltern und Geschwister sehen nicht alles. Aber ich lebe zurzeit (noch) bei meinen Eltern und jedes Wochenende eine andere HB “abschleppen” sieht auch nicht so gut aus.
Ich bin zwar noch nicht in dieser Situation dass ich jedes Wochenede eine HB zu mir nach Hause nehme, aber wer weiss was die Zukunft mit sich bringt und schliesslich muss man “vorbereitet” sein.“
von Mr. K!

… und hier sind unsere 11 Minuten —>

[15:09:09] liefner: “Was sagen eure Verwandten zu euer Pickup Masche? Sehr wahrscheinlich seid ihr ja in einer eigenen Wohnung, dh. Eltern und Geschwister sehen nicht alles. Aber ich lebe zurzeit (noch) bei meinen Eltern und jedes Wochenende eine andere HB “abschleppen” sieht auch nicht so gut aus.
Ich bin zwar noch nicht in dieser Situation dass ich jedes Wochenede eine HB zu mir nach Hause nehme, aber wer weiss was die Zukunft mit sich bringt und schliesslich muss man “vorbereitet” sein.”
[15:09:33] liefner: wie einige vielleicht mitbekommen haben anhand meiner Artikel
[15:09:43] liefner: meine Familie weiß Bescheid
[15:09:49] liefner: über alles
[15:09:51] liefner: Daygame
[15:09:55] liefner: Routinen
[15:09:57] liefner: Opener
[15:10:05] liefner: meine Abfuhren
[15:10:12] liefner: und meine grandiosen Erfolge
[15:10:20] liefner: entsprechend habe ich keine Probleme damit
[15:10:27] liefner: ich wohne auch zu Hause, so wie du
[15:10:42] liefner: also einfach allen davon erzählen
[15:10:44] liefner: und fertig
[15:10:46] Schweiger: jo
[15:10:54] liefner: zeig ihnen wer du wirklich bist
[15:11:12] Schweiger: ich beneide Liefner darum, dass er sogar seine Mutter in approaches einbinden kann
[15:11:29] Schweiger: ich wohne weit weg von zuhause und sehe meine Familie sehr selten
[15:12:08] Schweiger: ich habe mich stark verändert in den letzten jahren, doch fällt es mir immer noch schwer in meiner Familie offen darüber zu sprechen
[15:12:19] Schweiger: insofern kann ich deine Frage durchaus nachvollziehen
[15:12:33] Schweiger: du schreibst „pickup-Masche“
[15:12:46] Schweiger: das ist in dem Zusammenhang eine interessante Formulierung
[15:13:31] Schweiger: wahrscheinlich hältst du das, was wir Pickupper tun bis zu einem gewissen grad immer noch für einen schmutzigen und fragwürdigen „Trick“
[15:13:45] Schweiger: Pickup ist keine Masche
[15:14:00] Schweiger: Pickup ist eine neue Sicht auf das komplette leben
[15:14:08] Schweiger: Frauen sind da nur ein Teilsegment
[15:14:28] Schweiger: solange du natürlich selbst nicht ganz hinter dem stehst, was du tust
[15:14:39] Schweiger: wird es dir schwerfallen, anderen davon zu erzählebn
[15:15:00] liefner: mal davon abgesehen ist es eine totale Annahme, dass es „nicht so gut aussehen würde“, wenn du jedes Wochenende wen neues abschleppst
[15:15:16] liefner: mach dir mal klar, dass deine Eltern sich vielleicht sogar FREUEN, wenn du massiven Erfolg beim andern Geschlecht hast
[15:15:41] Schweiger: die männlichen Mitglieder deiner Familie werden entweder neidisch oder stolz sein
[15:16:11] liefner: ein PUA-Kumpel von mir hat recht konservative und gläubige Eltern und er hat entsprechend lange gebracht um seinen Eltern von PU zu erzählen
[15:16:18] liefner: auch er dachte, es kämen negative Reaktionen
[15:16:46] liefner: aber was passierte? Das Gegenteil von alldem. Seine Beziehung insbesondere zu seiner Mutter hat sich sogar gebessert
[15:16:55] liefner: weil sie sich gefreut hat, dass er ihr solche Dinge anvertraut
[15:17:20] liefner: aber Schweiger, was sagst du denn dazu, dass er sich über ein Thema Gedanken macht, welches ihn noch gar nicht betrifft?😛
[15:17:32] Schweiger: „Ich bin zwar noch nicht in dieser Situation dass ich jedes Wochenede eine HB zu mir nach Hause nehme, aber wer weiss was die Zukunft mit sich bringt und schliesslich muss man “vorbereitet” sein.”
[15:17:40] liefner: genau
[15:17:42] Schweiger: man muss nicht vorbereitet sein
[15:17:55] Schweiger: wenn du wirklich der typ bist, der jede Woche eine andere abschleppt
[15:18:04] Schweiger: wirst du dir solche Fragen gar nicht mehr stellen
[15:18:14] Schweiger: es wird dir wahrscheinlich ziemlich egal sein
[15:18:25] Schweiger: du bist dann ein anderer Mann als du es heute bist
[15:18:29] Schweiger: werde dieser Mann
[15:18:35] Schweiger: und wenn die Frage sich dann wirklich stellt
[15:18:52] Schweiger: beantworte sie wenn die stunde geschlagen hat
[15:19:31] liefner: so ist es. hol dir erst den Erfolg
[15:19:54] liefner: oder wie gesagt, mein ultimativer Tipp: erzähl deiner Familie von Pick Up
[15:20:16] Schweiger: „erst denken dann handeln“ wird viel gesagt in unser kultur
[15:20:29] Schweiger: in bezug auf pickup musst du das ins gegenteil verkehren
[15:20:58] liefner: bis nächste Woche

nächste Woche:
„Aus aktuellem persönlichen Anlass: Schon mal über eine längere Zeit (Wochen/Monate) Motivationsprobleme und überhaupt keinen Bock auf großartiges gamen/investieren/approachen gehabt? Beispielsweise gehe ich gerade nicht mehr so viel in Clubs/Bars wie früher & trotz beiläufigen NCs hab ich gar kein Bock mich zu melden und großartig zu investieren. Was sind eure Erfahrungen?“
von Peter Pan

(Neue sommerliche Fragen könnt ihr unter diese Ausgabe als Kommentar posten!)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “11 Minuten #9#

  1. Frage: Ein Freund (natural) sieht meinen Erfolg bei Frauen. Trotzdem meinte er, dass ich noch mehr Frauen bekommen würde, wenn ich nicht so offensiv/agressiv wäre. Aber genau dadurch habe ich überhaupt erst den Erfolg bei Frauen. Das hat mich Pickup gelehrt. Dreist sein, frech sein, direkt sein, eskalieren.

    Wie würdet ihr darauf reagieren?

  2. Ich wohne in einer kleinen Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern. Ich habe riesen Spaß am Daygame und approache immer direkt. Bislang bin ich dazu immer in die nächste Stadt (20 km weiter gefahren). Ich habe Angst es in meiner Stadt zu machen, weil es sich irgendwann herumsprechen könnte. Habe hier einen recht hohen Bekanntenkreis und möchte nicht meinen „Ruf“ kaputt machen.

    Wie würdet ihr vorgehen? Directs lassen und auf Clubgame oder Social Circle beschränken?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s