11 Minuten #24#: Wie verhalten gegenüber alten Bekannten?

11 Minuten

Heute:
„Thema “alte Bekannte”: Wie geht ihr mit Leuten aus eurer Vergangenheit um, die euch nur als durchschnittlich erfolgreichen/wenig erfolgreichen Menschen kennen und bei denen ihr einen niedrigeren Status habt, als tatsächlich der Fall ist?
Wenn ich auf einer Feier bin in der Leute aus meinem Abiturjahrgang sind (mittlerweile 6 Jahre her), mit denen ich keinen/kaum Kontakt hatte, werde ich immer noch als “alte” Person wahrgenommen. Tatsächlich habe ich diese Leute aber in allen belangen “überrundet”. Von Frauen, über beruflichen Erfolg und bis zur persönlichem Weiterentwicklung.
Teilweise weiß ich nicht, wie ich mich da verhalten soll…bisher habe ich es immer mit einem Lachen genommen und denke mir, dass es egal ist, was sie denken.“
von Rekrus

… und hier sind unsere 11 Minuten —>

[22:29:06] Schweiger: kenne ich. Allerdings leicht anders als von dir beschrieben
[22:29:30] Schweiger: die alten bekannten haben ein bestimmtes bild von dir aus der vergangenheit
[22:29:54] Schweiger: und unbewusst nimmst du die rolle wieder an
[22:29:56] Schweiger: ist zumindest bei mir so
[22:30:09] Schweiger: das heißt, du wirst von ihnen nicht als schwächer wahrgenommen
[22:30:18] Schweiger: sondern du bist es wahrscheinlich in dieser situation auch wirklich
[22:30:51] liefner: ja das Phänomen werden viele PUAs kennen: sind sie mit ihren Pick Up Leuten unterwegs sprechen sie Frauen an, sind extrovertiert etc. sobald sie mit alten Freunden rausgehen, haben sie plötzlich keine Eier mehr
[22:31:39] liefner: das Problem fängt damit an, dass du dir in solchen Situationen überhaupt Gedanken darüber machst, wer den höheren Wert hat
[22:31:45] Schweiger: es ist sehr schwierig eine alte rollenverteilung wieder zu verändern
[22:31:52] Schweiger: die frage ist wozu?
[22:31:56] liefner: ja eben
[22:31:57] Schweiger: meistens ist es nur das ego
[22:32:08] liefner: die Antwort auf das Problem gibst du dir in den letzten Zeilen ja selber
[22:32:12] Schweiger: das „den anderen“ zeigen will, dass du jetzt besser bist
[22:32:33] Schweiger: wenn diese leute nicht aus bestimmten gründen für dich wichtig sind
[22:32:56] Schweiger: würde ich einfach deine temporäre schwäche in ihrer gegenwart akzeptieren
[22:33:36] Schweiger: lass sie glauben, du bist der alte verlierer, obwohl du es nicht mehr bist. das erfordert echte stärke
[22:34:02] liefner: allerdings
[22:34:22] liefner: wenn du mit ihnen unterwegs bist versuch dich so zu verhalten, wie du dich auch sonst verhalten würdest
[22:34:30] liefner: du brauchst ihnen nichts zu beweisen
[22:34:40] liefner: aber wenn du eine hübsche Frau siehst, überwinde dich und sprich sie an
[22:34:44] Schweiger: „Teilweise weiß ich nicht, wie ich mich da verhalten soll…bisher habe ich es immer mit einem Lachen genommen und denke mir, dass es egal ist, was sie denken.“
[22:35:27] Schweiger: das ist das von dem du weißt, dass es richtig ist… aber tief in dir macht es dir natürlich schon was aus
[22:36:28] Schweiger: ich habe mich gestern sehr über einen PUA Amog aufgeregt… ich wusste in dem moment, dass das schwach ist, aber meine echte reaktion war eben so
[22:36:50] Schweiger: liefners internet😦
[22:37:51] liefner: jaja
[22:38:07] liefner: ich bin selber auch noch oft in diesen Situationen
[22:38:15] liefner: es fühlt sich oft noch komisch an
[22:38:29] liefner: mein Tipp ist: wenn du eine solche Situation kommen siehst, dann stell dich ihr
[22:39:04] liefner: mehr gibts auch nicht zu sagen oder Schweiger?
[22:39:25] Schweiger: Meditation, um das Ego loszulassen😉
[22:39:42] Schweiger: + Eckhart Tolle lesen natürlich
[22:40:27] liefner: okay
[22:40:31] liefner: bis nächste woche

nächste Woche:
„In vielen Pu-Büchern, Artikeln usw. wird davon geschrieben, dass Frauen immer nur das allerhöchstens zweitwichtigste im Leben sein sollen.

D.h. man soll einem Hobby oder einer Leidenschaft nachgehen, quasi der Mission folgen, die einem das Leben mitgegeben hat.

Ist PU (–> gemeint ist nicht die Persönlichkeitsentwicklung als Weg, sondern explizit das Ansprechen von Frauen) also nur eure zweitgrößte Leidenschaft?

Ist es okay zu sagen: “Meine Priorität in den nächsten 5-10 Jahren ist approachen und alle anderen Tätigkeiten haben sich unterzuordnen”

Der Blog erweckt den Eindruck, dass ihr den Mehrteil eurer Kraft in approachen und das Thema steckt.“
von Ilkay

(Neue Fragen könnt ihr unter diese 11 Minuten als Kommentar posten!)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “11 Minuten #24#: Wie verhalten gegenüber alten Bekannten?

  1. Hi Leute,

    hab noch nie ne Raucherin geküsst, ist wirklich so schlimm wie alle sagen, oder gehts? Ist für mich immr voll der Abturner, wenn sie sich ne Kippe ansteckt, ausführliche Antwort a la „meine Erfahrungen mit Raucherinnen vs. Nichtraucher“ auch bezogen auf Geschmack des restlichen Körpers, generell Küsseb des Körpers oder Pussy lecken🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s