Critical Situation #1#: Sie redet mit einem anderen Typen

In „Critical Situation“ werde ich unregelmäßig bis regelmäßig samstags bzw. sonntags eine kritische Situation aus dem Clubgame vom Vorabend schildern.
Diese kritischen Situationen werden oft Wendepunkte des Abends sein, manchmal in positiver, manchmal auch in negativer Hinsicht.

coollogo_com-126703376

Um cirka 2 Uhr spreche ich sie an. Mein großer Vorteil: sie ist allein. Ihre Freundinnen hat sie im Laufe des Abends verloren (?) und der Akku ihres Handy ist leer.
Nach wenigen Minuten bounce ich mit ihr zur Bar, wo wir dann einige Zeit relativ gemächlich miteinander quatschen. Zwar viben wir kaum, doch das Gespräch fließt trotzdem.
Vor allem reden wir viel über Sex.
Später bounce ich mit ihr auf die Tanzfläche (eine super Möglichkeit zur Eskalation, falls die Eskalation im Gespräch selbst etwas lahm ist).
Wir tanzen ziemlich sexuell und kommen uns immer näher. Meinen Kussversuch allerdings blockt sie.

Nach cirka 1-2 Stunden sitzen wir wieder an der Bar und sie macht etwas, was mich ein wenig verunsichert. Sie dreht sich nämlich mitten im Gespräch von mir weg und quatscht einen Typen an, der direkt neben ihr steht.
Da stehe ich nun relativ dumm da. Sie ignoriert mich wirklich komplett.

Nun habe ich die Wahl:
– Entweder ich versuche mich in das Gespräch von ihr und dem Typen zu integrieren.
– Oder aber ich ziehe sie dominant von ihm weg, indem ich ihr einen Ortswechsel vorschlage („komm wir gehen wieder tanzen“).
– Oder, und das ist die letzte Möglichkeit, ich gehe einfach weg und setze alles darauf, dass es sie überraschen wird und sie mich anfängt zu suchen.

Da ich das Gefühl habe, dass sie massiv auf mich steht und mich auch will, gehe ich einfach weg, in einen anderen Teil des Clubs.
Ein paar Minuten später kommt sie mir auch schon entgegen und sagt: „Was soll das?“

Mit ziemlicher Sicherheit habe ich durch diese Aktion zusätzliche Attraction erzeugt. Sie musste investieren, indem sie mich sucht und gleichzeitig habe ich ihr gezeigt, dass ich sie nicht brauche.

Ist es immer richtig in einer solchen Situation einfach wegzugehen?
Nein.

Wenn ich nicht das Gefühl gehabt hätte, sie ist stark attracted, hätte ich mich höchstwahrscheinlich für Möglichkeit 2 entschieden. 

Eine große Rolle für meine Entscheidung hat auch gespielt, dass wir bereits 2-3 Stunden miteinander verbracht haben und dadurch so etwas wie ein offizielles „Club-Paar für diesen Abend“ gewesen sind. Außerdem hatte sie meine Nummer noch nicht, sodass sie mich, hätte sie mich nicht gesucht, für immer verloren hätte.

Trotz dieser kritischen Situation, oder gerade AUFGRUND dieser kritischen Situation, konnte ich zusätzliche Attraction generieren. Es war ein Risiko, aber es hat gelohnt.

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Outer Game veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Critical Situation #1#: Sie redet mit einem anderen Typen

    • Kein Sex.
      Haben es bis hinter einen Spielplatz geschafft.
      Makeout etc.
      Die Logistik war leider sehr scheiße (außer dass sie halt allein war), deswegen musste ich Straße versuchen.

  1. „Außerdem hatte sie meine Nummer noch nicht, sodass sie mich, hätte sie mich nicht gesucht, für immer verloren hätte.“

    man beachte die innere Einstellung hinter dieser Aussage.

    Liefner is the man

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s