Logistik zusammenlügen

Manchmal muss man sich die Chancen auf Sex ein bisschen „erlügen“ …

316315_web_R_by_Rike_pixelio.de
© Rike / pixelio.de

Hinter der hier beschriebenen Art von Lüge stecken aber keine bösen Absichten, denn am Ende haben beide was davon: wenn alles gut läuft, tollen Sex und eine schöne Zeit.

Es ist manchmal gar nicht so einfach die Frau zu sich in die Bude zu kriegen oder es klar zu machen, dass
man mit zu ihr kann. Man muss da schon ein bisschen nachhelfen.

Folgende Logistik hatte ich vor 2-3 Wochen bei einem Date:

Die logistische Lüge

Ich wohne in Ort A und zwar bei meinen Eltern und habe kein Auto.
An Ort B, einer großen Stadt, treffen wir uns zum Cocktail trinken.
Sie wohnt in Ort C und kommt mit dem Auto. Ich komme von Ort A aus per Bahn.
Ort A ist von Ort B 30 km entfernt, Ort B von Ort C ebenfalls 30 km. Wir treffen uns um 21 Uhr.

Mein gemeiner geheimer Plan:
Ich quatsche 2-3 Stunden mit ihr, um sie in die richtige emotionale Stimmung zu bringen.
Um halb zwölf blicke ich auf die Uhr und ärgere mich darüber, dass ich meine letzte Bahn nicht mehr bekommen werde.
Ich frage sie ganz lieb, ob sie mich nach Hause bringen könnte.
Muss sie natürlich nicht.
Und wenn sie es nicht tut, bin ich auch nicht böse.
Dann muss ich halt am Bahnhof pennen oder noch feiern gehen, wofür ich aber zu müde bin.
Das kann sie verstehen.
Sie fährt mich nach Hause.
Ich sage aber, wenn sie mich schon nach Hause fährt, muss sie auch für 1-2 Stunden mit zu mir hochkommen.
Sonst wäre das echt scheiße von mir.
Sie den ganzen Weg fahren zu lassen und dann nicht mal auf ein kurzes Getränk einzuladen.

Der Plan geht klar und wir landen am Ende bei mir.

Was sind die Grundpfeiler eines guten logistischen Plans?

a.) Den Plan VOR dem Date erstellen. Sich genau überlegen, WIE man vorgehen wird, WANN man den Vorschlag macht und WAS man dann GENAU sagt. Ich bin kein Freund von großer Planerei, aber Logistik kann kritisch sein.

b.) Die Frau in die richtige emotionale Stimmung bringen. Dazu trifft man sich erst neutral und lernt sich ein bisschen kennen.
Außerdem: Soziale Normen/ sozialen Druck nutzen. In dem Beispiel wäre es „unhöflich“ von ihr gewesen, mich hängen zu lassen und mich NICHT nach Hause zu fahren.

c.) Die Ausführung des Plans. Dazu gehört den Vorschlag auch dann zu machen, wenn man sich etwas unsicher ist. Ebenso wichtig: den Vorschlag möglichst (!) an einem Höhepunkt der Interaktion auftischen.

Lays scheitern oft an der Logistik, nicht an mangelnder Attraction/Comfort etc.

Dabei sollte man versuchen ganz individuell je nach Frau, eigenem Interesse sowie der räumlichen und zeitlichen Logistik einen Plan zu erstellen.

– liefner

2 Gedanken zu “Logistik zusammenlügen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s