Es nervt!

689743_web_R_K_B_by_Gerda Müller_pixelio.de
© Gerda Müller / pixelio.de

Es herrscht der Irrglaube, man müsse viele Frauen ansprechen, um „in State“ zu kommen.
Wenn man clubben geht, muss man, sobald man im Club ist, SOFORT und UNMITTELBAR mit dem Ansprechen anfangen und möglichst ALLES sollte man anquatschen.
Das heißt man spricht auch die 5 vom Tisch nebenan an oder den Fatty.

Ja, für die meisten mag das hilfreich sein. Vor allem Newbies werden davon profitieren.
Indem sie versuchen möglichst ALLES anzusprechen, nehmen sie sich die Basis für viele Excuses. Andere PUAs müssen erst in einen Redefluss kommen und sich aus ihrem Kopf befreien.
Auch ihnen hilft es möglichst viele Frauen, möglichst schnell anzusprechen.

Mir geht es da anders. Ich zum Beispiel habe absolut keine Lust mich mit Frauen zu unterhalten, auf die ich keinen Bock habe. Wenn ich ein Set approache und keines der Mädchen interessiert mich,
freezed mein Kopf förmlich und ich weiß nicht was ich sagen soll. Aus dem simplen Grunde, dass ich so dermaßen desinteressiert bin und mein Kopf dann abschaltet (oder nach hübscheren Frauen in der Umgebung scannt). Somit hilft es mir bis auf ein paar Ausnahmen überhaupt nicht viele Frauen anzusprechen. Damit kann ich mein Gehirn nicht stimulieren!!
Aber mit einem Hottie kann ich mein Gehirn stimulieren. Deshalb versuche ich fast nur gute Frauen zu approachen. Sie bringen mein Hirn auf ein höheres Aktivitäts-Level. Meine Neuronen feuern dann rasant um sich her. Plötzlich fällt mir guter Shit ein,
ich kriege eine Erektion, denke über die Logistik nach, etc. Man könnte auch sagen: Ich komm in State!

Somit gibt es 3 Typen von Männern:

  1. der Newbie, den Hotties überfordern, der kaum Referenzerfahrungen hat und deshalb in die Vollen gehen sollte
  2. Männer, die mit möglichst vielen Menschen reden müssen um in einen akzeptablen Flow-State zu kommen
  3. Männer, deren Hirn durch gute Frauen stimuliert wird

Vor ein paar Tagen bin ich allein im Club unterwegs gewesen. Teilweise stand ich 30 Minuten nur dumm da und habe die Umgebung gescannt auf der Suche nach einer guten Frau.
Das Ding ist: wenn ich den Hottie dann sehe, approache ich auch. Das ist der Unterschied zu vielen anderen PUAs, die sich erst „aufwärmen“ müssen. Und oft läuft es dann auch. Außer ich bin down und habe einen schlechten Abend.

Ich schreibe diesen Artikel, weil ich vor ein paar Wochen mit einem Neuling in der Stadt unterwegs war, der mich tierisch genervt hat (nein, du bist es nicht!!). Er wollte ständig, dass ich irgendwelche mittelmäßigen Frauen anspreche, um zu sehen, „wie mein Game so aussieht“. Schrecklich nervig und anstrengend.
1. setzt du damit jeden verdammten Typen unter Druck (auch mich)
2. kann ich dir nie und nimmer zeigen, wie gutes Game aussieht, wenn ich mit einer Frau rede, die mich nicht interessiert (und mein Game ist ohnehin nicht gut)

Mein Tipp: Fresse halten und selber ansprechen!

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Es nervt!

  1. Stimme ich dir vollständlich zu ich kenne etliche wo dann zum aufwärmen so komische
    Comortübungen machen um in State zu kommen. Was aber mehr lächerlich als wenn die normal hingehen würden.

  2. Hi liefner,

    bei mir ist es wie bei dir. Ich habe auch keine Lust, mit Frauen zu quatschen, die mir nicht gefallen. Ich spreche ausnahmslos Hotties an. Erst recht habe ich keine Lust, mit irgendwelchen besoffenen Typen zu quatschen.
    Dadurch kommt es aber oft vor, dass ich nur dumm in der Gegend rumstehe und nach guten Frauen ausschau halte. Mir ist es zwar an sich nicht unangenehm. Aber trotzdem denke ich mir, dass die Frauen das dann vielleicht sehen und mich für nen komischen Typen ohne Freunde halten und ich somit negativen Social Proof habe. Auch bin ich meist alleine unterwegs und habe keinen Wing, mit dem ich quatschen könnte.

    Wie machst du das, wenn du alleine clubben bist? Bist du dann auch in kleineren Clubs alleine? Meinst du, dass es negativ auffällt, wenn man länger alleine rumsteht und nach Frauen scannt? Aus diesem Grund gehe ich bisher nur in größere Diskotheken mit mehreren Floors.

    Was antwortest du, wenn die Frauen dich fragen, mit wem du da bist? Falls du ehrlich bist: welche Reaktionen bekommst du?

  3. ich bin selten allein im Club.
    Ja klar, es ist dann besser in einen größeren Club zu gehen. wenn man nicht gerade einen top abend hat wird es Momente geben, in denen man ein bisschen allein herumlungert.
    aber letztlich ist das egal. Die devise lautet immer: einfach nur machen, machen, machen!
    Manchen frauen wird es egal sein, andere werden es gar nicht merken.

    hab keine guten Erfahrungen damit gemacht den Frauen zu sagen, dass ich allein unterwegs bin.
    Meistens sage ich, dass ich mit einem Kumpel da bin, der aber vorhin eine abgeschleppt hat… und jetzt muss ich mir noch die Zeit vertreiben bis mein Zug kommt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s