Schneller Lay aus Daygame

186402_web_R_by_wu-buster_pixelio.de
© wu-buster / pixelio.de

1. Opener: Direct

2. Ich schreibe ihr am gleichen Abend: „cooles Bild“ [Nachricht am gleichen/nächsten Tag]

3. 3-4 weitere Nachrichten hin und her [mehr ist nicht nötig]

4. Ich mache am nächsten Tag einen Vorschlag für ein Date „Was machst du heute Abend“.

5. Sie kann nicht, weil sie das Wochenende in einer anderen Stadt ist.

6. „Okay“, ich schreibe ihr, dass ich mich die Tage nochmal melde. [Ansage, kann man machen muss man nicht]

7. Ein paar Tage später schreibe ich sie nochmal an und frage, wie es in der Stadt xy gewesen ist. [Mit 1-2 Small-Talk Nachrichten neu einsteigen.]

8. Ich frage sie, ob sie raucht. Sie raucht. Sie fragt, wieso ich das frage. Ich schreibe ihr, dass ich mit einem Kumpel die Theorie habe, dass Frauen, die rauchen, entspannter sind im Leben. Ich schreibe ihr, dass ich wette, dass sie nicht so der Beziehungstyp ist [Selektionstest für schnellen Sex] . Sie bestätigt …

9. Ich mache sofort Vorschlag für Treffen am gleichen Abend („Hast du heute Abend schon was vor?“).

10. Ich habe einen EXAKTEN Plan wie das Date ablaufen soll und wird.
(1-2 Stunden in der Bar. Nur wenig Eskalation, kein Kussversuch. Dann den Vorschlag machen „Hey mein Hund ist allein. Ich muss langsam los. Wenn du Bock hast, können wir noch ein bisschen bei mir
chillen.“) [Logistik vorher planen! Verschiedene Optionen durchgehen.]

11. Bei mir angekommen, chille ich 5-10 Minuten mit ihr auf meiner Couch, allerdings ohne jeglichen Körperkontakt. [Paar Minuten PUSH sobald ich mit ihr bei mir angekommen bin.]

12. Dann eskaliere ich. Wenn sie keinen Widerstand leistet, eskaliere ich durch.

13. So wie in ihrem Fall.

– liefner

6 Gedanken zu “Schneller Lay aus Daygame

  1. Hallo Liefner,

    kannst du denn mittlerweile nach Jahren im Game eine Aussage treffen ob das Streetgame „leichter“ oder „schwerer“ als das Clubgame ist, ich denke hier besonders an die vielen vergebenen Frauen?

    Mit den angedeuteten Schwierigkeitsgraden meine ich ganz klassische Lays, aber z. B. auch eine Freundin zu finden oder sich eine FB aufzubauen etc.

    Liebe Grüße

  2. 1. über clubgame lässt sich einfacher layen
    2. über clubgame lässt sich schneller layen (SNL)
    3. daygame ist deutlich ineffektiver
    4. dafür habe ich aus daygame die besseren frauen gelayed
    5. fb würde ich eher über Club aufbauen durch schnelle Eskalation und schnellen Sex, da ist dann gleich klar was Sache ist
    6. Freundin eher über daygame, da die richtig heißen Frauen eher über Daygame zu kriegen sind und zweitens im daygame auch viele Frauen unterwegs sind, die selten in clubs sind und deshalb vermeintlich besser für eine LTR geeignet sind

    • Danke Liefner,

      und wie sieht es im Vergleich aus, wenn es nur darum geht an solide #C oder @C mit dem Ziel einen anschließenden Dates zu kommen?

      Und lässt sich die Attraction und Comfort Phase im Daygame genauso entwickeln wie im Club? Damit meine ich ob es wenigstens der Entwicklung und dem Fortschritt im Gehirn nicht schadet, wenn man auf der Straße gamed.

      Liebe Grüße

      Bernhard

  3. Sehe bei NCs keinen großen Unterschied.

    Habe keine spezifische Attraction und Comfort Phase, kann dazu also nicht wirklich etwas sagen.

    Schaden wird es vermutlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s