Von Berliner Banger: Das Banger 1×1

Heute mal ein Gast Beitrag von Berliner Banger. Der Thread stand ein paar Tage im Pickupforum, wurde dann aber gelöscht. Ich wende Bangers simple Strategie an, seit ich in Berlin wohne und habe damit meinen Erfolg deutlich steigern können. Sein Stil ist einfach und schnörkellos, kalt und effizient, manchmal brachial und provokativ. Bangers Beiträge gehören mMn zu den 1% im Forum, von denen man wirklich noch lernen kann.

Schweiger

——————————————————————————————————————————————-

Jo,

ich bin nicht mehr so aktiv hier, aber ich hab in meiner Abwesenheit nen haufen Nachrichten gekriegt in dem immer die selbe Frage kam. Ich dachte ich hätte das schon beantwortet, aber offensichtlich fehlt den meisten immernoch nen Fahrplan, wie man an Mädels kommt. Ich schreib hier den kurzen Guide, für die nächsten Leute die über mein Profil stolpern.

Was musst du tun um eine Frau nach Hause zu bekommen? Nachfolgend das wichtigste Zusammengefasst:

Du musst dir als aller erst im klaren sein, mit wieviel Erfolg du rechnen kannst. Es kommt im Groben auf 2 Dinge an. 1. In welcher Stadt du lebst und 2. wie du aussiehst. Das sind die 2 wichtigsten Dinge und diese beiden Dinge beeinflussen zu 80% die Quantität und die Qualität deiner Mädels.

Du musst jetzt nicht unbedingt umziehen oder an deinem Aussehen arbeiten, jedoch musst du deine Erwartung realisitsch halten. Wenn du in Stuttgart lebst, dann würde ich nicht mit mehr als 2 – 3 Mädels pro Monat rechnen und wenn du in New York oder Bangkok lebst, dann kannst du mit 2 – 4 Frauen pro Woche rechnen.

Wenn dich deine Stadt frustriert, dann kannst du entweder umziehen, oder regelmäßig in einer anderen Stadt Party machen. Vielleicht fährst du jedes 2te Wochenende in die nächst größere Stadt? Die Stadt ist der ausschlaggebende Punkt und du musst ihn in Betracht ziehen.

Je besser du aussiehst, desto leichter wirst du es haben. Wenn du jetzt 10 Frauen ansprichst und dir die Reaktionen merkst, danach dann 6 Monate lang an deinem Aussehen arbeitest und nach den 6 Monaten wieder 10 Frauen ansprichst, wirst du eine deutliche Verbesserung der Reaktionen merken.

Wieviele Frauen gut reagieren und wie gut sie reagieren ist hauptsächlich durch dein Aussehen bestimmt. Dabei ist es nicht unbedingt eine Geschmacksfrage der Frau. Wenn du nicht wirklich attraktiv bist, werden alle Frauen so lala reagieren. Wenn du richtig attraktiv bist, dreht sich das ganze um und die meisten Frauen werden gut reagieren. Der Unterschied ist imense. Jede einzelne Frau (Mensch im allgemeinen) wird anders reagieren und dich anders behandeln, wenn du attraktiv bist.

Sachen die sich bei mir bewährt haben:
– Muskeln
– etwas längere Haare
– BART!
– Enges T Shirt mit tiefem V Ausschnitt, dass die Muskeln betont
– etwas engere Hose
– schwarze Schuhe

Sachen die ich bei anderen gesehen hab:
– Tattos
– Schmuck
– Piercings
(ist nicht wirklich meins. Ich bin 1,90 und seh geil genug aus)

Mir ist egal ob dein Bartwuchs nicht komplett ist. Lass ihn erstmal wachsen und frag ein paar Mädels ob er dir steht. Ein Bart kann einen imensen Unterschied machen und dich vom Milchbubi zum Mann verändern. Bei mir persönlich hat mein Bart mich Frauen erfolgstechnisch auf ein ganz anderes Level katapultiert. Das Thema „du bist zu Jung“ hat sich dadurch erledigt, wodurch sich die Auswahl deutlich verbessert hat.

Das beste was du machen kannst ist eine attraktive Freundin zu fragen, ob sie dich neu einkleidet und dir Tips über Frisur, klamotten etc. gibt. Hör auf sie, auch wenn du es albern findest und es an deinem Ego kratzt. Ja deine Frisur sieht scheisse aus und dein T Shirt ist komisch. Sie hat recht. Mach genau was sie sagt, zu 100%. Du kannst, falls du nicht schon im Fitnessstudio bist, auch in einen Gewichtheberverein gehen und dort erstmal ordentlich aufbauen und dir die Technik zeigen lassen. Kümmer dich dadrum, einen guten Körper zu haben.

Falls du im Moment zu wenig gute Reaktionen von Frauen kriegst, dann sprich erstmal weiterhin keine an und Arbeite für die nächsten 6 Monate an deinem Körper und deinem Aussehen. Wenn du keine gute Basis mitbringst und nicht attraktiv genug bist, wird dir das ganze keinen Spass machen, denn dann musst du viel zu viel Arbeit investieren. Ich sag nicht, dass du nicht trotzdem Frauen abkriegst, aber das ganze wird dir keinen Spaß machen, da das Aufwand /Erfolg Verhältniss nicht aktzeptabel ist.

Bevor du anfängst dich jetzt direkt zu entfernen, würde ich erstmal raten, dass du es erstmal ausprobierst und dann kannst du immernoch entscheiden ob du doch noch erstmal vorher irgendwas verändern willst. Es kann sein, dass du bereits in der perfekten Situation bist, aber es lediglich einfach noch nicht durchgezogen hast, weil du nicht wusstest, was du tun sollst oder weil du Schiss hattest.

In Sachen Frauen klären ist es das aller wichtigste genug Frauen anzusprechen. Du musst eine bestimmte Anzahl von Frauen ansprechen, um eine mit nach Hause zu kriegen. Konzentrier dich zu 100% darauf, genug Frauen anzusprechen. Die Interaktionen selbst sind unwichtig. Wichtiger ist es genug anzusprechen.

Du kannst überall Frauen kennen lernen. Wenn du zu Rewe gehst und dort jedes mal immer wieder paar Mädels ansprichst, wirst du früher oder später eine passende finden. Das wichtige ist Frauen ansprechen nicht als exklusives zu sehen. Es ist eher als momentaner Lebensabschnitt zu betrachten.

Von jetzt an, bist du ein Player, dass heißt, dass du jede Chance nutzt eine Frau kennen zu lernen und wenn du irgendwann genug hast, oder eine Freundin gefunden hast, dann ist die Playerphase vorbei.

Damit will ich sagen, dass sich das ansprechen nicht nur auf Freitag und Samstag im Club beschränken soll. Wenn du die Chance hast und z. Bsp. im Aufzug, Haltestelle, Bahn, Uni, Fitness Studio ein Mädchen siehst, dass dir gefällt, dann will ich dass du ab sofort jede dieser Chancen nutzt.

Du wirst am Anfang Probleme haben die Frauen anzusprechen. Das ist normal. Versuch klein anzufangen. Mach dir ein Ziel. Sprich in der ersten Woche jeden Tag eine Frau an und versuch es durch zu ziehen. Du kannst dir einen Plan machen. Schreib ein kleines Tagebuch für dich. Das Ziel der nächsten Woche ist es, jeden Tag ein Mädchen pro Tag anzusprechen. Wenn du das geschafft hast, kannst du es auf 2 pro Tag in der nächsten Woche erhöhen.

Das Ziel von dieser kleinen Aufgabe ist es dich ans ansprechen zu kriegen und nix weiter. Ziele wie: „2 Mädchen in die Kiste kriegen nächste Woche“, lassen sich nicht planen. Das einzige Ziel ist es die 2 Mädels pro Tag anzusprechen. Irgendwann brauchst du so ein Plan nicht mehr und machst es automatisch, oder du behälst den Plan und bleibst einfach dabei, jeden Tag 2 – 3 Mädels anzusprechen, solange du ein Player sein willst. Einfach immer 2 pro Tag. Hast du heute schon deine 2 Mädels angemacht?

Beim ansprechen kannst du sie nach etwas normalen fragen. Frag sie etwas asexuelles, dass du jeden Fragen könntest. Du kannst sie zum Beispiel einfach nach einer Zigarette fragen oder nach dem Weg/ Uhrzeit/ oder ob sie eine Party fürs Wochenende kennt. Wenn dir etwas spontanes einfällt, dann bring das. Wenn du selbstbewusster bist, kannst du einfach „alles klar? /wie gehts?“ sagen und es alles etwas direkter angehen, brauchst du aber nicht.
Du kannst auch mit dem Spruch „hast du eine Kippe?“ die hunderter marke knacken. Was du sagst, ist mir scheißegal. Hauptsache du sprichst sie an.

Sie nach einer Zigarette zu fragen ist ein sehr guter und sehr leichter Einstieg. Du bräuchtest garnicht selbstbewusster werden und könntest dein Leben lang nur den Spruch bringen und dutzende Frauen kriegen.

Versuch jede Konversation irgendwie am laufen zu halten. Versuch die Konversation auf 5 – 10 Minuten zu bringen und dann hol dir die Nummer. Mir ist scheißegal, was du in den 5 – 10 Minuten sagst. Sag irgendwas. Es ist komplett egal. Normalerweise läuft es schnell auf die Basics hinaus: „Wie heißt du / woher kommst du / was machst du beruflich.“

Die Interaktionen sind meistens ziemlich gleich und es ist auch scheiß egal worüber ihr redet.
Du musst sie nicht überzeugen, du musst sie nicht beeindrucken, du musst nichts extra tun. Das einzig ewichtige ist:

ANSPRECHEN + AUF EIN DATE EINLADEN

Alles andere ist Scheißegal. Vergiss den Rest. Konzentrier dich zu 100% nur dadrauf, regelmäßig Frauen anzusprechen und nach der Nummer zu fragen. Ob eine Frau ja oder Nein sagt, liegt nicht in deiner Macht. Entweder sie hat Interesse oder nicht. Warum sie kein Interesse hat, kann an allem möglichen liegen, Freund, lesbisch, findet dich nicht attraktiv, scheißegal. Es ist nicht wichtig wieso sie kein interesse hat oder interesse hat. Das einzige was wichtig ist, ist, dass du es herausfindest, ob sie interessiert ist.

Betrachte dich als eine Art Interessens Auscheck Maschine. Du gehst durch den Alltag und checkst einfach aus, ob das Mädchen interessiert ist oder nicht. Dir ist scheißegal, was du sagst und auch scheißegal wie die Interaktion läuft, das einzige was dich interessiert ist, ob sie Interesse hat oder nicht. Wenn sie Bock hat, jo alles klar, wenn sie kein Bock hat, dann einfach Ciao. Nimm es nicht persönlich, es liegt nicht in deiner Macht ob sie interesse hat, du kannst es nicht ändern, du hast da keinen Einfluß drauf. Es liegt nur an ihr und ob sie Single ist und dich attraktiv findet. Du musst nur herausfinden, ob es passt.

Das regelmäßige ansprechen, immer und überall, ist extrem wichtig. Dadurch wirst du dir viele viele Clubbesuche sparen können. Zudem ist die Qualität der Frauen tagsüber viel besser. Viele der Mädchen waren noch nie in einem Club. Hast du schonmal ein Mädchen getroffen, dass noch nie in einem Club war?

Falls du nur Mädchen im Club kennen lernst, wahrscheinlich nein. Auf der Straße findest du eine komplett andere Art von Frau, als im Nachtleben. Zudem kann so eine kleine Entscheidung, dass Mädchen neben dir an der Haltestelle anzumachen und 5 Minuten zu reden, dir ein ganzes Wochenende an Frauen ansprechen sparen. Es kostet nicht viel Aufwand, wenn du es nebenbei machst und hat extreme Vorteile. Lass es dir nicht entgehen!

Wenn du täglich Frauen ansprichst, dann wird es dir irgendwann normal und einfach vorkommen. Sobald du damit aufhörst, wird es wieder schwerer. Versuch konstant bei zu bleiben, weil dann bist du im Lauf und es wird dir sehr leicht vorkommen.

Sobald das Mädchen dir die Nummer gibt, frag sie noch während des Gesprächs, ob sie am selben Abend Zeit hat. Du bräuchtest theoretisch garnicht die Nummer holen, wenn sie Zeit hätte. Wenn es wirklich smooth läuft, kann es sogar sein, dass du die Nummer garnicht brauchst. Frag sie ob sie am selben Abend Zeit hat und lass dich nicht zu schnell abwimmeln, sondern versuch sie zu überreden. Sie: „Ich wollte nen Film gucken“ Du: „Okay ich komm mit“.

Falls sie wirklich nicht am selben Abend Zeit hat, nach deinem Überzeugungsversuch, dann frag wie es mit nächsten oder übernächsten Abend aussieht. Verschwende keine Zeit mit warten, versuch sie so schnell wie nur möglich nach Hause zu kriegen, je länger du wartest, desto unwahrscheinlicher wird es.

Wenn sie sagt, dass sie am selben Abend nicht kann, versuch 1 oder 2 Vorschläge zu machen, um ihren Plan zu ändern. Falls sie mit Freundininen weggeht, dann könntest du auch fragen ob du mitkannst, oder was sie danach macht. Falls sie verabredet ist, kannst du fragen, ob sie danach Zeit hat. Erst wenn sie dir klar vermittelt, dass das nix wird, dann mach das selbe für den nächsten Tag. Kann sie nächsten Tag? Wieso nicht? Vielleicht doch, wenn sie das und das an ihrem Plan ändert? Versuch sie dazu zu bringen ihren Plan zu ändern, mach ihr Vorschläge, lad dich selbst ein, sei hartnäckig.

Falls sie sagt, dass sie heute, morgen und übermorgen nicht kann, dann ist das ein sehr schlechtes Zeichen und ich würde keine Hoffnung mehr in die Nummer stecken. Sag ihr, dass ihr das später regeln werdet, per sms, aber halte deine Erwartungen gering. Je länger du wartest, desto höher die Chance, dass sie dich vergisst. Wäre sie wirklich interessiert, würde sie die Zeit finden.

Irgendwann wird das ganze lockerer, du siehst eine, sprichst sie an mit „Alles klar?“ redest ein bisschen und lädst sie zu dir ein für den selben Abend oder den nächsten Abend.
Und das dann immer wieder hier und da und du wirst von Frauen überflutet werden. Das ganze ist irgendwann standard und nix besonderes. Du siehst eine, kurz abchecken, okay das war nix und ciao. Dann siehst du wieder eine, kurz abchecken, BAM, neues Mädel für den Abend geklärt. Einfach so, mega easy, nebenbei und wiedermal nen Clubbesuch gespart.

Clubgame
Falls du aktiv auf die Suche gehen willst, dann beschränk dich auf den Club. Geh nicht aktiv tagsüber raus nur um Frauen kennen zu lernen, sondern mach das tagsüber nur nebenbei.

In Sachen Clubgame gilt das selbe wie generell. Du musst genug Frauen ansprechen. Der Unterschied bei Clubgame ist, dass es Zeitverschwendung ist nach der Nummer zu fragen.
Du kannst ruhig ab und zu ein paar Nummern nehmen, aber die Frage ist, wieso du überhaupt dafür in einen Club gehst? Du kannst überall die Nummern von Mädels sammeln,
nutz den Club hauptsächlich für Sex am selben Abend. Wenn du dich immer drauf konzentriert, das Mädel sofort mit zu nehmen, dann wirst du insgesamt deutlich weniger Aufwand haben und dazu keine Flakes.

Flakes sind generell ein sehr schlechtes Zeichen. Du bist zu indirekt. Die kannst die Signale der Frau nicht lesen, weil du ihr ebenfalls keine richtigen Signale sendest. Flakes sollten fast nie vorkommen, weder Tagsüber noch im Club. Tagsüber wirst du keine Flakes kriegen, wenn du versucht das Mädel sofort auf ein Date für den selben Tag oder die nächsten paar Tage einzuladen oder ihr ansonsten kaum noch Beachtung schenkst, wenn sie nicht mitmacht und im Club wirst du keine Flakes kriegen, weil du hauptsächlich auf Sex am selben Abend aus bist. Flakes kriegt man nur, wenn man es langsam angeht.

Das ist die Gefahr beim langsamen herangehen, deswegen kannst du das nicht machen. Du musst schnell sein und schnell zur Sache kommen, ansonsten verbringst du zuviel Zeit mit zuviel halbinteressierten und der Aufwand steht in einem lächerlichem Verhältnis zu dem Erfolg und du verlierst jede Freude an der Sache.

Wenn du dir Nummern im Club holen würdest, dann musst du mindestens noch auf das Date mit der Frau gehen. Somit bist du dann mindestens 2 Treffen, der Clubbesuch und das Date, mit einer Frau beschäftigt. In der Zeit könntest du aber auch 2 mal in den Club und dann hättest du zumindestens die Chance auf 2 Frauen. Natürlich ist das ab und zu vollkommen okay, aber jetzt rechne das mal aufs Jahr. Du kannst nicht immer mit jeder Frau aus dem Club auf ein Date gehen, das kostet zuviel Zeit. Dann macht der Clubbesuch an sich kein Sinn, weil Dates kriegen ist einfach, dafür musst du nicht in den Club. Kannste dir locker über die Woche 1 oder 2 klar machen.

Falls du es so machst wie ich will und jede Chance in deinem Alltag nutzt, dann wird das Thema „Nummern holen“ im Club für dich sowieso gegessen sein. Du wirst genug Nummern haben, bei denen du noch was reißen könntest, deswegen brauchst du dir dann im Club keine neuen Nummern mehr holen. Du wirst bereits genug Tagsüber sammeln.

Versuch ein paar mal dein Handy zu Hause zu lassen und dann hauptsächlich auf das abschleppen am selben Abend konzentriert zu sein. Wenn du wirklich keine andere Alternative hast, als das Mädchen jetzt sofort mitzunehmen, wirst du lernen, was hartnäckigkeit heißt.

Um eine Frau am selben Abend mitzunehmen, musst du nichts weiter tun, als sie oft genug zu fragen, ob sie mit dir mitkommt. Jede Frau sagt am Anfang Nein. Beim ersten mal, bei zweiten mal und auch beim dritten mal. Sie ist garnicht darauf vorbereitet, jetzt mit dir ab zu hauen. Du musst hartnäckig dran bleiben.

Falls du Angst hast, dann beschränk dich im Club auf den Raucherbereich und frag dort die Mädels nach einer Zigarette. Du musst nicht selbstbewusst sein um eine Frau aus einem Club abzuschleppen. Du musst auch nicht an deiner Angst arbeiten. Bleib im Rahmen deiner Fähigkeiten. Ist es so schwer ein Mädchen im Raucherbereich nach einer Zigarette zu fragen? Wohl kaum. Das ist der einzig wichtige Schritt den du machen musst, der dich sehr nah an ein Mädel bringt.

Konzentrier dich auf Mädels die leicht anzusprechen sind. Falls ein Mädchen alleine rumläuft, sprich sie an. Wenn du ein Mädchen in einer 2er oder 3er Gruppe ansprichst, dann konzentrier dich Hauptsächlich auf das Mädchen, dass dir gefällt und ignorier die anderen in der Gruppe etwas. Sprich hauptsächlich mit deiner Auserwählten, und ein bisschen aus Höflichkeit mit ihren Freundinnen.

Nachdem du nach der Zigarette gefragt hast, versuch ein bisschen zu reden. Du kannst damit anfangen: „Alles klar?// Wie gehts? //Hi ich bin *player #1* // Bist du von hier? // Was machst du hier? (berufmäßig)“. Die Interaktion muss nicht besonders sein. Es ist mir scheißegal was für witze du bringst und wie besonders du dich darstellst. Darauf kommt es nicht an. Worauf es ankommt, ist die Stadt, dein Aussehen und wieviele Mädchen du ansprichst. Das ist das wichtigste.

In einer scheißstadt, werden alle Mädchen scheiße reagieren und du wirst keine chance haben. In einer guten Stadt, wirst du sogar eine Auswahl haben und
kannst zwischen den verschiedenen Mädchen die dich wollen, wählen. Die Interaktion mit der Frau selbst, ist ein mikroskopisches Detail, dem du keine Bedeutung schenken musst.
Konzentrier dich eher darauf genug Frauen anzusprechen und sie zu dir einzuladen.

Nachdem du mit der Frau 5 bis 10 Minuten geredet hast, frag sie ob sie mit zu dir will. Mir ist scheißegal was du in den 5 – 10 Minuten machst. Du kannst ein bisschen tanzen gehen, ein bisschen küssen, ein bisschen rauchen oder reden. Es ist mir komplett Schnuppe und es ist scheißegal. Du kannst ruhig einfach 5 Minuten irgendwas langweiliges sagen, sie nicht berühren und dir kaum Mühe geben.

Das wichtige ist, dass du sie nach 5 bis 10 Minuten fragst, ob sie mit zu dir will. Das ist das entscheidene. Sag „lass mal zu mir gehen“. Wenn sie dich fragt wieso, dann sagst du „einfach chillen“. Du musst keinen genauen Grund angeben. Das „einfach chillen“ ist klar genug. Falls
dir das Wort „chillen“ zu jugendlich vorkommt ersetz es mit etwas äquivalentem. Du darfst nicht zu indirekt sein, denn dadurch kriegst du „flakes“.

Würdest du sagen „lass mal bei mir was trinken“, dann kann es sein, dass sie mitkommt und kein Sex haben will und tatsächlich nur was trinken will. Du darfst aber auch nicht zu direkt sein und sagen „du weißt wieso“ „bisschen rum machen“, denn dadurch fühlt sie sich wie eine Schlampe und dann kann sie nicht mehr Ja sagen. Halte es neutral „einfach chillen“ ist perfekt, weil es quasi nix bedeutet. Es ist kein zu krasser excuse wie „was trinken“ und es ist auch nicht zu hart wie „du weißt wieso“ und sie weiß trotzdem genau was gemeint.

Du kannst am Anfang auch gerne ein paar Mädels mit „lass mal was trinken“ nach Hause nehmen. Vielleicht kriegst du ein Blowjob, vielleicht etwas mehr. Vorallem am Anfang kann es dir ein gewisses Erfolgserlebnis geben. Aber in Zukunft, musst du es bleiben lassen, da du deutlich mehr Aufwand als Erfolg haben wirst und öfters mit Flakes in Kontakt kommst.

Merk dir genau 2 Sachen wenn du in den Club gehst:

10 Frauen ansprechen
Nach 5 – 10 Minuten reden zu dir einladen

Für manche klingt 5 bis 10 Minuten vielleicht etwas kurz, aber in der Praxis ist das eine verdammt lange Zeit. 10 Minute mit einem Mädchen zu reden ist sehr lang. Meistens sollte man danach schon gelangweilt sein. Ich würde nicht länger als 10 Minuten warten und dann direkt fragen. Es wird ja nicht sofort funktionieren. Nachdem du sie das erste mal gefragt hast, gibt sie ja wiederstände. Es kann sein, dass ihr dann erst nach 20 Minuten den Laden verlasst, weil sie die restlichen 15 – 10 Minuten noch am zweifeln war. Nach 10 Minuten würde ich es spätestens, dass erste mal versuchen, ansonsten läuft man Gefahr, dass man zuviel Zeit mit einer nicht interessierten verschwendet.

Zudem suchen wir nur nach Frauen, die darauf Ja sagen. Wenn die Frau nicht darauf Ja sagt, dann ist sie nicht das worauf wir aus sind, also ciao. Natürlich kann man keine zu harten Anforderungen stellen und nur auf Mädels aus sein die auf „JETZT FICKEN!“ gut reagieren. Aber 5 – 10 Minuten ist ein verdammt guter Kompromiss um der Frau noch die nötige Zeit zu geben und um trotzdem sicher zu gehen, dass mein seine Zeit nicht verschwendet mit einer nicht interessierten. 10 Minuten können verdammt lang sein. Das wär z. Bsp. 4 Minuten tanzen und 6 Minuten reden. Reicht vollkommen, ist noch hochsozial.

Du musst nur genug Frauen zu dir nach Hause einladen und irgendwann kommt eine mit. Du brauchst nichts zu machen um sie zu überzeugen. Das einzig wichtige ist, dass du es schaffst, 10 Frauen anzumachen und sie zu dir einzuladen. Schaffst du das? Hast du das schonmal gemacht? Versuch es! Vergiss alles andere und versuch das zuerst. Vergiss den „BangerStyle“ Vergiss jeden FR von mir. Konzentrier dich nur dadrauf die 10 Mädels anzumachen und sie alle einzuladen.

Die Kunst liegt nur an der Hartnäckigkeit beim „einladen“. Das ist das einzig krasse beim aufreißen. Du musst schon ziemlich hart sein. Glaub ihren Neins nicht sofort. Lass dich nicht so locker abwimmeln. Du kannst ruhig genervt werden. Du willst sie jetzt mitnehmen und du hast kein Bock auf ihre Spielchen. Sie soll sich jetzt klar entscheiden ob sie mit will oder nicht. Du kannst auch so Sachen bringen wie „Okay komm wir gehen jetzt“ dann einfach die Hand nehmen und versuchen zum Ausgang zu gehen. Natürlich auf eine etwas spielerische Weise. Sowas kann funktionieren und kann der entscheidene Punkt sein. Versuch ihr klar zu machen, dass du es ernst meinst.

Schlußwort:
Rechne mit einer interessierten von 10. Rechne damit, dass du 10 Mädels ansprechen musst um eine zu finden. 80 % der Mädels, die interessiert sind, solltest du am selben Abend oder innerhalb der 2 darauffolgenden Tage zu dir kriegen. Sex sollte immer beim ersten Date stattfinden. Im Club konzentrierst du dich auf Sex am selben Abend, Tagsüber auf ein Date mit Sex am selben, den nächsten oder übernächsten Tag. Bevor du ein Mädchen kennen lernst, hab erstmal Sex mit ihr. Flakes sollten extreme Ausnahmen sein. Normalerweise sollte jede Nummer funktionieren. 4 von 5 Nummern sollten funktionieren. Wenn das Mädchen schon während des Gesprächs faxen macht, nehm dir nicht die Nummer. Sei wählerisch von wem du die Nummer nimmst. Hab nicht zuviel Hoffnung in die Mädels, sei eher skeptisch. Je mehr Hoffnung du hast, desto mehr Flakes wirst du kriegen. Denn genau das sind Flakes, falsche Hoffnung. Du glaubst in etwas, dass nicht stimmt. Sei nicht naiv. Trau denen nicht. Hab keine Hoffnung, sondern sei eher schwer zu überzeugen.

Die einzigen Dinge die du wirklich perfektionieren musst sind:

Ansprechen (immer, überall)
Zu dir einladen (Nummer und Date oder im Club für Sex)

Das sind die einzigen 2 Sachen, denen du vollste Konzentration geben musst. Versuch diese beiden Dinge zu perfektionieren. Versuch ein Ansprech und ein „Einlad“-Monster zu werden.
Ich will, dass diese 2 Sachen in deinem Blut fliessen. Du musst Perfekt dadrin sein. Es muss dir wie absolut nix vorkommen. Es muss wie atmen sein und das wird es auch. Irgendwann kommst du an den Punkt, wo du nicht verstehen kannst, wie man soviel Angst haben kann. Frauen immer und überall anzumachen und einzuladen ist sau easy und brutal effektiv.

Du gehst einfach shoppen, siehst eine geile, lächelst ein bisschen „alles klar“, 5 Minuten Small Talk, auf ein Date einladen, sie sagt yes or no und entweder Win oder Fail und dann die nächste, und wenn es hinhaut, Ups, mal eben wieder nen Clubbesuch gespart. Es ist komplett unverständlich, wieso es keiner hinkriegt. Wenn du diese 2 Sachen kannst, dann hast du es drauf. Mehr ist nicht nötig. So wirst du alles erreichen, dass du willst. Ne Freundin, 100 Mädels, whatever.

Peace,

der Banger

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Gedanken zu “Von Berliner Banger: Das Banger 1×1

  1. Schade. Schade, dass wir die menschenfeindlichen Ergüsse von „Banger“ nun auch bei NNG lesen müssen. Was reitet euch bloss dazu, Texte von jemandem zu veröffentlichen, der nichtmal die Grundregeln der Community akezptiert und Frauen wie Objekte behandeln?

  2. Bester Artikel seit langem🙂.
    Frage zu Clubteil empfiehlst du vorher rumzumachen (dancefloor whatever) oder erst wenn du sie bei dir zuhause hast?

  3. Hey Banger
    du schreibst ja, man soll seine Zeit nicht verschwenden, trotzdem es 5-10 min versuchen das Gespräch am Laufen zu halten. Mich würd mal interessieren, ob du es häufig siehst, dass in ein paar Minuten Gespräch aus einem uninteressierten Mädel ein interessiertes wird? Wenn ich meine letzten Lays rekapituliere, dann waren die Mädchen von der ERSTEN SEKUNDE an stark interessiert. Ich kann mich nicht erinnern, mal eine gelayd zu haben, die nicht sofort klare Signale gesendet hat. Wenn ich zB eine im Buchladen anspreche und sie guckt nur kurz auf und antwortet sehr einsilbig (also nicht unsicher das ist ja gut, sondern wirklich uninteressiert), dann gehe ich mittlerweile fast sofort raus. Heißt also, die meisten Frauen teste ich wirklich nur mit 1-2 Fragen an, vielleicht 30 Sekunden. Wenn dann nichts kommt –> next.

    Wie sieht das bei dir aus? Drehst du häufiger Sets, die anfangs uninteressiert waren?? Bezieht sich deine „Hartnäcktigkeit“ nur auf Frauen, die sowieso schon interessiert sind oder auf die anfangs uninteressierten?

    • Ja guter Punkt. Das ist so ein bisschen die Kunst an der Sache. Es ist mir durchaus schon öfters passiert, dass ich Màdchen die von Anfang an unmöglich schienen, doch noch gedreht habe und mir kommt es vor, dass je lànger ich das hier mache, desto mehr von dieser Grauzone krieg ich.

      Natürlich kann man es oft sofort nach ner Sekunde sehen was abgeht. Darauf làsst sich aber kaum ne generelle Antwort geben. Es kommt auch drauf an wie hart man anfàngt. Wenn man tagsüber, total àngstlich einfach nur das Màdchen an der Haltestelle nach Feuer oder ner kippe fragt und dann ganz normalen Small Talk hat, dann kann man da absolut nix sehen.

      Das Màdchen braucht erstmal paar Sekunden um zu realisieren was abgeht und um aus ihrer Gedankenwelt rauszukommen. Dann lässt man es einfach auf 5 Minuten laufen und fragt sie dann auf ein Date, wo man dann endlich das Zeichen kriegt.

      Aber es gibt natürlich genug Situationen, wo man es sofort nach einer Sekunde sieht, dann aber auch welche, wo es so aussieht als ob es niemals was wird und sich dann aber doch noch dreht.

      Das ganze ist der reinste Caos. Manchmal kann man es direkt sagen, manchmal nicht, und manchmal ist man fest von etwas überzeugt, was dann doch nicht stimmt.

      Bei mir ist das so. Ich versuch eigentlich bei fast jeder so hartnàckig und so lange am Ball zu bleiben, bis sie mir die ultamtive Abfuhr gibt. Ich bin total schwer von kapee, ich versteh die Signale der Frauen nicht, ich bleib solange dran, bis ich es klipp und klar sehe.

      Wenn ich es sofort sehe, bin ich auch weg. Aber es gibt of Situationen, wo ich so hartnàckig bin, das würde mir keiner glauben, das ist Filmreif. Ich zeig manchen, dass ich es tod ernst meine und bleib dran, bis ich wirklich keine Chance sehe. Und das führt dann immer wieder zu dem einen oder anderem extra Màdchen und mittlerweile kommen viele aus dieser Grauzone.

      • ok danke, dann muss ich noch hartnäckiger werden / mehr Zeit investieren. So von deinem Gefühl her, wie häufig ist es dass du das Ding noch drehst. Sagen wir ihr wechselt 2 Sätze und nach einer Minute scheint sie sehr wenig interessiert, guckt aufs handy usw. Kommt es dann häufig vor, dass das noch umwandelst oder bleibt es doch eher die Ausnahme?

        Also wie ist so die Quote: 80% der Lays von der ersten Sekunde on fire, 20% erst desinteressiert… so in der Art würd mich mal interessieren

      • Ja, die, die man drehen kann sind die Minderheit. Das sind immer die aller glorreichsten Momente. Das sind solche Situationen, die man eins zu eins in nen Blockbuster packen könnte. So von komplett garnix doch noch gedreht. Das sind die krankesten Storys.

        Aber das ist die Minderheit. Eine von 4 oder 5 kommt schon hin. Die meisten Mädels sind offensichtlich.

  4. Jo Leute,

    danke für die Kommentare.

    zu Tom: Ja das ist nicht so wichtig. Du kannst vorher rum machen, wenn du willst und es irgendwie passt, aber du musst dich nicht drauf versteifen. Falls es irgendwie nicht hinhaut, weil die Situation nicht passt, oder du einfach keine Lust hast, dann brauchst du das auch nicht machen.

    Mir persönlich ist die Lust ziemlich danach vergangen sofort rum zu machen, ich konzentrier mich nur noch dadrauf abzuchecken was Sache ist, ob sie Lust hat oder nicht. Manchmal mach ich vorher rum und manchmal nicht aber das ist ungeplant.

    Die Sache ist halt die, dass das rum machen kaum Bedeutung hat. Du kannst mit 5 Màdels rum machen und es kann sein, dass keine davon Bock hat mit zu kommen. Es ist ein so lala zeichen, bedeutet nicht wirklich viel.

    Das Problem dazu ist noch, dass wenn du mit dem Mädel rum machst, dann killst du ein bisschen Spannung. Du machst es dir dann auch selbst schwerer spàter im Bett zur Sache zu kommen, da dass rum machen nichts wirklich aufregendes mehr ist und dich kaum nfoch geil macht. Es ist besser, sich das meiste davon zu sparen.

    Falls du das rum machen, als eine Art Überzeugungsverusch nutzen willst, ist durch aus ne Möglichkeit, dann mach es kurz. Einmal kurz die Hand auf den Nacken, bestimmt rum machen und dann sofort wieder aufhören.

    Es gibt durchaus noch ein paar kleine Tricks hier und da, aber sagen wir zu mindestens 80 – 90% kommt es nur drauf an, was ich beschrieben hab. Alles andere gibt dir höchstens einen minimalen Bonus, wenn überhaupt.

  5. Danke für diesen tollen Artikel!
    Was mich noch interessiert: Wie gehst du bei der Clubauswahl vor? In jeder Stadt gibts Clubs wo das Aufreissen leichter geht und dafür die Qualität der Mädels nicht so hoch ist. Und dann gibt es Clubs, wo gefühlt nur 9en und 10 rumlaufen, du aber nicht mit den Arsch angeschaut wirst. Probierst es trotzdme in dem heisseren Club und fängst dir einfach mehr Körbe oder gehst in die einfacheren Lädel weil den Schwanz eh blind ist?

    VG Walga

    • Die Clubkultur und die jeweilige Qualität oder Einfachheit ist komplett von der Stadt abhängig. Das ist nicht so simpel „leichter = schlecht, schwer = gut“.

      In Berlin, da laufen definitiv die geilsten Mädchen in den richtig abgefuckten Läden rum. In Berghain z. bsp. da sind oft richtig heiße! und es ist sehr leicht und extrem abgefuckt da.

      Ich würde eher empfehlen, in den leichtesten Club zu gehen und zu gucken, ob die Qualität dort wirklich so schlecht ist, oder ob das nur ein verbreiteter Irrglaube in der jeweiligen Stadt ist.

      In Düsseldorf ist es genau so. In den ganzen reichen Clubs laufen viele heiße Mädels rum ja, ABER im Rheingold, der Club am Hauptbahnhof, der abgefuckteste Laden der Welt, sone Techno /Drogen Disco, hat fast noch geilere Mädchen als in den reichen Clubs da und sie sind bedeutend leichter.

      Nur weil es leicht ist, heißt es nicht das die Qualität dadrunter leidet.

      Ich persönlich beschränke mich Momentan nur auf reiche Clubs, aber das liegt dadran, dass ich in Bangkok wohne. Es ist generell sehr leicht überall hier, deswegen geh ich nur in die reichen Läden und konzentrier mich hauptsächlich auf Mädels mit ordentlich Knete in der Tasche. Ist son momentaner Fetisch von mir, ich schieb mir gerade einen reichen Mädels Film, weil die einfach praktisch sind.

      Ein Freund von mir hat sich den selben Film geschoben und ein Iphone 5 von seinem Mädel zum Geburtstag geschenkt bekommen! ICH WILL DAS AUCH. Ich such die ganze Zeit nach ner reichen Tusse, die mir n Handy schenkt. Ist aber nicht so easy. Aber dadurch hab ich im Moment fast nur mit reichen Mädels aus Bonzen Clubs zu tun. Ist aber nur im Moment so. In Berlin würde ich auch wieder in den abgefuckten Läden rumhängen.

  6. Hey Banger, dein Text liest sich so, als würdest du Frauen von der Straße direkt auf ein Date bei dir zu Hause einladen. Machst du das so oder erst kurz Kaffee trinken im Cafe?

    • Nein, ich lad sie nicht sofort zu mir ein, da es in 95% der Fällen nicht logistisch passen würde. Falls es passt, was Ausnahmen sind, weil sie ein planloser Touri ist und nix zu tun hat, dann kannste sie auch direkt mit zu dir nehmen.

      Normalerweise frag ich sie was sie am Abend macht und dann geh ich mit ihr in einer Bar was trinken. Das ist der Standard Fall. Einfach in einer Bar um die Ecke von deiner Bude was trinken gehen und dann zu dir. Hätte ich vlt noch ergänzen können.

      Das ist das Nummer 1 Standard Idiotensichere Date. Einfach in eine Bar ABENDS!!! bei dir um die Ecke was trinken gehen und dann zu dir. Ich hab das mal einem empfohlen und dann hat der sich mittags mit der zum Cafe getroffen. Nein, ausschliesslich ABENDS!!!!

      Solche Details hab ich rausgelassen, weil die mir zu selbstverständlich scheinen. Aber wenn du die einlädst, dann lad die auf ein Getränk in einer Bar ein. „Lass mal was trinken gehen“ kannst du sagen.

      Und dann in der Bar redest du mit der 30 – 60 Minuten und dann kannst du sie komplett indirekt zu dir locken. Da du nicht im Club bist und keine andere Auswahl hast, würde ich kein Risiko eingehen und sie so indirekt wie möglich zu dir holen, denk dir irgendne Ausrede aus. Und wenn du dann bei dir bist, komm direkt zur Sache, nach vielleicht 15 – 30 Minuten chillen.

      • Falls interesse besteht kann ich auch noch was schreiben, darüber wie man eine Frau dated und beim ersten treffen Sex hat. Falls das nicht klar sein sollte.

      • Berliner Banger schreibt:
        11. Dezember 2014 um 13:35

        Falls interesse besteht kann ich auch noch was schreiben, darüber wie man eine Frau dated und beim ersten treffen Sex hat. Falls das nicht klar sein sollte.

        —> ja mach bitte!!!

      • das mit den Dates nur abends finde ich einen sehr wichtigen Punkt.
        Ich hatte früher auch viele Nachmittagsdates, aber die führen meistens zu nichts. Kaffeetrinken ist einfach unsexuell.
        Abends ist die richtige Zeit damit es entspannt in Richtung Sex gehen kann und falls nicht, dann macht man zumindest den Vorschlag „zu ihr oder zu mir“ zu gehen um die Fronten abzuklären.
        Wenn mir eine Frau heutzutage einen Termin am Nachmittag vorschlägt lehne ich meistens ab. Entweder abends oder gar nicht.

  7. etwas offtopic … mich interessiert es aber.
    du schreibst oben, dass stuttgart eine schwierige stadt ist. ist das wirklich so ?
    ich wohn selber in stuttgart, und finde es egeigentlich ganz gut hier. würde mich aber freuen, wenn es wo anders besser ist, dann wäre nämlich noch mehr „luft“ nach oben.

    • Ja Stuttgart ist schrecklich Junge. Mach mal ein Wochenende in Hamburg oder Berlin. Oder wenn du es richtig richtig krank haben willst, dann geh für ein Monat nach Bangkok. Ich hatte 22 Mädels in den ersten 2 Monaten hier und ich habs wirklich nicht drauf angelegt. Versuch das mal in Stuttgart.

      • Hey Banger wäre auch sehr intressiert an deinem bericht wie man beim 1. Date zum sex kommt. Vorallem ist sicher auch gut wenn du erklärst wie man so indirect pushen kann das sie zu einem nachhause kommt. Da nicht jeder gut ist im indirect glaubhafte stories sich auszudenken.

      • Jo ich hab den schon fertig. Hier in Bangkok ist es schon fast 3 Uhr und ich hab ferien, deswegen wirke ich wahrscheinlich extra schnell, haha. Sobald der Kollege schweiger aufwacht, und den Tag gestartet hat, wird der den hochladen.

  8. Aussehen ist das wichtigste egal, was all die Theoretiker sagen. Soviel ist klar. Wie steht es mit dem Alter? Hat ein 30jähriger noch gute Chancen bei 18-23 jährigen Frauen? Klar kann er noch welche kriegen, aber wieviel schwieriger ist es?

    • Sollte kaum ein Unterschied machen. Ist gang und gebe, dass die Mädels sich ältere Typen abschleppen. Ist ziemlich normal.

      Ein Mädchen meinte zu mir, es gibt Typen die sind alt, aber wirken nicht alt. Und dann gibts Typen, die sind alt und wirken auch alt. Solange du wenigstens Jung wirkst, sollte es kaum Probleme machen.

    • Alter ist total egal.
      Ich bin 34 und laye fast jedes Wochenende in Stuttgart 18 bis 34 jährige.
      Meine derzeitigen FBs sind 18 und 21. Mein Kumpel ist 37 und hatte letzte Woche einen Lay mit einem super hübschen Mädel, die erst 20 war… und das auch noch in der schwierigen Stadt Stuttgart.

      Wie aber Berliner Banger schon oben geschrieben hat, kommt es in höheren Alter schon auch stark auf das Aussehen aus.
      Ich seh jetzt zwar nicht wie ein Model aus, aber gehe seit 10 Jahren ins Fitness und bin dementsprechend durchtrainiert. Im Vgl. zu Berliner Banger betone ich das aber nicht ganz so extrem. Habe meist nur ein leicht Körperbetontes Polo-Shirt an.
      Mit Ü30 und Bierbauch wirds glaub ich schwierig bei den jungen Mädels.

      Also ran ans Training😉

    • Hab ich bis heute auch gedacht.. Hab aber grad mit bangers methode meinen ersten snl geschafft (hb 8). Und das als 30 jähriger mega-physik-nerd, der sein erstes mal mit 27 mit einer escort hatte… Glaub weiter an pickup irgendwann wird es dich belohnen

      • Hey ist ja nicht so dass es gaaar nie funktioniert(!) ich mach das fast jetzt ein Jahr hab unzählige Nummern, unzählige Dates (in dem Jahr mehr als im ganzen leben davor) make outs kc’s hab eine mitten in der Disco gefingert 2 blowjobs , 2 lays und ein one Night Stand aber das Ding ist…so wie banger schreibt könnte er jede Woche ne neue haben…oder wenn ich mir die Zahlen von Oli anseh oder Walga… Tja das ist bei mir definitiv nicht so…ich sag nicht dass gar nix geht erwarte vllt auch nicht 22 frauen in 2 Monaten (wie der banger in Bangkok Haha) aber dass ich wieder 8-9 Monate suchen soll für eine fb die paar Wochen fick wie banger sagt da ist der Aufwand zu hoch..vllt liegts an der Stadt bin aus München😛

  9. Das mit dem 2 Mädels ansprechen und sagen ob ihr heute Abend/Nacht was machen könnte ist glaub ich von Good Looking Loser. Der hat ein Video über das Thema wenn man nicht sein ganzes Leben für pick up hergibt. Einfach jeden Tag zwei Mädchen ansprechen, etwas Konversation und dann fragen ob sie heute Abend noch etwas machen will. Er meint damit könnte man es zu ca. 10 Mädels im Jahr schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s