Liefner vs. Natural

ID-100217015
Image courtesy of vectorolie / FreeDigitalPhotos.net

Es ist Mittwoch Nacht. Ich weiß nicht … aber viel ist heute ja nicht gerade los.
Mein Wing (Kaipirinha) meint, dass das Universum uns schon noch dafür belohnen wird, dass wir trotzdem rausgegangen sind.
Das soll mir Recht sein, aber ganz ehrlich: Es ist mir sowas von egal, wenn mich das Universum heute Nacht im Stich lässt.
Ich will einfach nur meinen Job erledigen. Ich freue mich oft schon vorm Weggehen auf mein Bett am Morgen. Das soll nicht heißen, dass ich die ganze Nacht hindurch keinen Spaß hätte. Schon nach ein paar angesprochenen Frauen habe ich keinen Bock mehr auf mein Bett und auf Schlaf. Das alles macht einfach zu viel Spaß, sogar wenn es scheiße läuft.

Diese Nacht sind wir in einem sehr kleinen Club. 2 Areas, beide sehr klein. Mehr als 1-2 Stunden wird es nicht dauern und ich habe so gut wie alle Frauen angesprochen. Falls die Nacht noch nicht zu Ende ist, spreche ich diejenigen, die noch am nettesten waren bzw. diejenigen, die mir am besten gefallen haben noch ein zweites oder drittes Mal an.
Andere Möglichkeiten habe ich gar nicht, wenn keine Interaktion so richtig hooked.

So läuft es auch an diesem Abend. Einfach nur ansprechen. Überwiegend bekomme ich Abfuhren. Ich spreche weiter an. Frauen, die mir eine Abfuhr gegeben haben, sehen wie ich weitere Abfuhren kassiere.
Mir egal. Es spielt einfach keine Rolle in meinem Leben was diese Mädels über mich denken. Viele PUAs machen sich dermaßen Gedanken darüber, was die anderen Mädels und Männer denken. Aber es ist einfach soooo irrelevant.

Auf jeden Fall sehe ich irgendwann einen Hottie in den Club kommen. Sie hat ein umwerfendes Gesicht und ich liebe ihren Style. Leggins mit einem zu weiten Chill-Pullover oben drüber. Und dann dieses schelmische Lächeln. Das hat alles was von „wir trinken 1-2 Drinks und dann gehen wir zu mir und haben Sex“.
Leider ist sie mit einem Typen unterwegs. Das macht die Sache nicht gerade einfach.

Als sie an mir vorbeigeht, stoppe ich sie und will etwas sagen, aber dazu komme ich gar nicht erst. Der Typ hinter ihr schaut mich (recht) böse an und meint: „Sorry, aber das ist meine Freundin.“
Naja… doof gelaufen. Ich könnte jetzt irgendwie weitermachen, bin aber eher der Typ der aufkeimenden Konflikten mit Männern nachts im Club eher aus dem Wege geht. Das Ding ist für mich also erst mal abgehakt. Hauptsache ich habe sie angesprochen. Man weiß halt echt nie, wer der Typ, mit dem sie unterwegs ist, wirklich ist. In diesem Fall hat es nicht funktioniert.

Ich spreche also ein paar andere Frauen an, mit mittelmäßigem Erfolg.
1-2 Stunden später sehe ich den Hottie mit dem schelmischen Lächeln dann nochmal. Sie ist für einen kurzen Moment allein. Warum auch immer. Da sie ihren Freund dabei hat, spreche ich sie aber nicht erneut an.
Doch dann! Doch dann!
Auf einmal sehe ich wie ein ziemlich cool wirkender Südländer sie anquatscht. Er ist sehr dominant. Sie will mehrfach weggehen, aber er stoppt sie immer wieder. Sie taut auf. Andere Kumpels von ihm kommen dazu. Alle gut aussehend, muskulös und top gestyled.
„Wo bleibt ihr Freund“ …. denke ich mir nur und allmählich kommt der Gedanke, dass ich vorhin voll reingelegt wurde.
Jedenfalls steht sie total auf diese Gruppe von Typen. Sie lächelt ohne Ende. Immer mehr Körperkontakt zwischen ihr und allen 4 Typen. Fast küsst sie einen davon. Sie trinken viel Alkohol.
Wenn man sich das so anschaut, dann ahnt man worauf das hinauslaufen wird:

SEX (?)

Und ganz ehrlich. Es tut mir in diesem Moment verdammt weh, dass ICH NICHT derjenige sein werde, der sie heute Nacht noch nackt sieht.
Ich bin richtig richtig neidisch. Der Abend läuft ohnehin scheiße. Dann lasse ich mich noch von ihrem Pseudo-Freund verarschen und jetzt auch noch das: Coole Typen schnappen sie mir vor der Nase weg.
Ihr kennt dieses Gefühl mit Sicherheit. Es ist manchmal echt brutal. Ich will eigentlich nicht hinsehen, aber ich finde sie so begehrenswert. Außerdem ist die Situation auch extrem spannend für mich.
Auch wenn ich down und gefrustet bin, irgendetwas in mir drin will nicht aufgeben.

Sie scheint jetzt (mal abgesehen von dieser 4er-Gruppe von Typen) allein unterwegs zu sein. Warum auch immer. Man weiß es nicht. Wenn ich jetzt in dieses 5er-Set reingehe, das wird nichts werden.
Ich bin nicht gut genug darin große Sets zu handeln. Ich habe andere Fähigkeiten und die kann ich vor allem in einem Face-to-Face, sie und ich allein, zur Geltung bringen. Ich muss sie also irgendwie erwischen, wenn sie wieder allein unterwegs ist, vielleicht auch nur für einen Moment. Zum Beispiel, wenn sie auf Toilette geht.

Ich will aber auch nicht ewig darauf warten, dass sie sich kurz von der Gruppe ablöst. Also spreche ich wieder andere Frauen an …..

5 Minuten später, wie aus dem Nichts.

Da kommt sie auf mich zu.
Allein.
Sie ist allein, Liefner.
Ich sage zu Kaipirinha: „Schau dir das an, alles oder nichts“
Ich stoppe sie mit viel Energie und greife ihre Hand.
Sie bleibt stehen. Sie lächelt mich an.
Ich frage sie nach ihrem Namen. Sie fragt mich nach meinem Namen.
Wir schauen uns tief in die Augen.

ID-100206253
Image courtesy of Danilo Rizzuti / FreeDigitalPhotos.net

Es gibt nur eines, was sich aus diesem Blick ergeben könnte:
MAKEOUT

Ich weiß, was ich jetzt nicht zulassen darf: dass sie diese Gruppe von 4 Typen wiedersieht.

Ich bounce also zur anderen Area: „Komm wir gehen was trinken“
Doch weder ich kaufe mir noch was zu trinken, noch sie. Wir reden 5 Minuten. Sie ist total on. Sie hat bereits ziemlich heiß mit den 4 Typen von vorhin geflirtet. Ihre Buying Temperature wird also hoch sein. Ich riskiere es einfach:

„Lass uns zu dir gehen“

Sie: „Besser zu dir“

Ich: „Nein geht nicht, wir müssen zu dir“

Sie: „Okay, aber dann müssen wir ein Taxi nehmen“

Ich: „Ich habe kein Geld dabei“

Ich muss schnellstmöglich raus aus diesem Club. Wenn sie irgend wen trifft, den sie kennt, kann das unsere kleine Welt, die ich grad aufgebaut habe, komplett zerstören.
Frauen können sich so etwas vom einen auf den anderen Moment anders überlegen.
Ich renne fast schon zur Garderobe, schnappe mir unsere Jacken und auf geht es zu ihr.

Sie bezahlt die 40 Euro fürs Taxi.

Was für eine epische Wende. Vor 1 Stunde habe ich noch ein paar Typen um sie beneidet, und jetzt fahre ich zu ihr nach Hause.
Ist das noch normal?
Hätte man mich vor 2 Stunden gefragt, wie hoch ich die Wahrscheinlichkeit einschätzen würde, dass ich sie heute Nacht noch abschleppe, ich hätte gesagt:
0,01 %

Aber nichts ist unmöglich. Diese 4 Typen haben fast alles richtig gemacht, aber eben nur fast. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einer von ihnen sie in der Nacht noch gelayed hätte, wenn es nicht sogar ein 3er, Gangbang etc. geworden wäre. Ich kam aber dazwischen und habe genau zum richtigen Moment zugeschlagen.
Entscheidend war das Makeout. Es trennt so oft die Spreu vom Weizen. Ich war einfach einen Ticken schneller.
Doch auch wenn es im Nachhinein betrachtet ganz einfach gewesen zu sein scheint:

Um so einen genialen Moment genau zur richtigen Zeit abzuliefern braucht es eben auch mal 5 Jahre Pick Up.

In dieser Nacht kam mir morgens als ich mich ins Bett gelegt habe ein Gedanke in den Kopf, den ich so noch nie hatte:

Ich bin besser als ein Natural.

– liefner

[Heilig Abend ist übrigens ein verdammt guter Tag um nachts noch durch die Clubs zu ziehen.
Die meisten Läden sind voll und viele Mädels auch.]

4 Gedanken zu “Liefner vs. Natural

  1. hey Liefner. Guter Beitrag.
    Das genau gleiche ist mir vor 2 Wochen auch passiert.
    Ich war eigentlich auch chancenlos, um sie rum 3 Modeltypen …. als sie an die Bar ist, bin ich schnell hinterher und hab sie angesprochen. Auch alles auf nichts und sofort eskaliert.
    Ebenfalls Taxi und Lay …

    Naturals sind super, nur sie haben einen riesen Sticking Point. Sie eskalieren einfach viel zu spät und versuchen viel zu lange sie durche einge gute Unterhaltung usw.. zu überzeugen.

    PU Schule zahlt sich eben aus.

    Mal noch eine Frage an dich. Wäre schön, wenn du da mal was drüber schreiben könntest.
    Mir gehts wie dir, dass ich sehr oft nach +-3 Stunden den ganzen Club durch-„approched“ habe. Leider merken das viele HBs. Wenn ich sagen wir mal 30% der interessanten Hbs durchbin, dann kommt sehr oft von den HBs “ Du sprichst aber auch alle hier an, oder ? “

    1. Wie reagierst du darauf ?
    2. Wie schaffst du es, dass es andere Hbs nicht so einfach mitbekommen.

    Schöne Weihnachten und weiter so.
    Dein Blog nimmt immer mehr an Qualität zu

  2. Ich kenne das Problem, verschließe aber bislang die Augen davor. Es kümmert mich also nicht, ich beachte es nicht und ich mache einfach weiter und weiter (zu 2. kann ich dir also auch gar keinen Tipp geben). Es ist mir klar, dass ich dadurch Frauen verliere. Es wird aber immer Frauen geben die es doch nicht mitkriegen und es wird Frauen geben, die es mitkriegen, denen es aber egal ist oder die es sogar geil macht (vor allem wenn die Sets gut laufen).
    zu 1.: ich sage oft, dass ich total betrunken bin.

    Danke!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s