Mein Approach-Mindset

Jeder Approach ist bedeutungslos. Es geht lediglich darum dem 100. Approach näher zu kommen. Der 100. Approach steht dabei metaphorisch für den nächsten Lay.

ID-100258640
Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Wenn ich also eine Frau sehe, spreche ich sie nur an, um der 100 um einen Zähler näher zu kommen. Ich weiß, das klingt kalt und berechnend und so seelenlos, aber es funktioniert für mich. Es ist auch egal, wenn ich das Gefühl habe, die Situation ist gerade schlecht zum Approachen … es geht nur darum der 100 näher zu kommen.
Ich zähle die Approaches dabei nicht. Wie gesagt, der 100. Approach steht nur metaphorisch für den nächsten Lay. Es kann auch der 20. sein oder der 200.
In diesem Sinne ist auch jede Abfuhr, die ich kassiere, völlig bedeutungslos, denn primärer Sinn eines Approaches ist es der metaphorischen 100 näher zu kommen. Dieser kommt man auch trotz Abfuhr näher.

Der nächste Lay steht somit fest.
Alle Gedanken werden ausgeschaltet.

Ich muss mich nur der 100 nähern.

– liefner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Gedanken zu “Mein Approach-Mindset

  1. Interessantes Mindset. So in etwa ist meines auch. Wenn ich abends weggehe, ist mein Ziel meistens nur mindestens 10 Frauen ansprechen. Wenn ich dieses Ziel erreicht habe ist alles in Ordnung. Mission completed sozusagen.

    Das ist dermaßen verankert bei mir, dass mir Abfuhren somit total Wurscht sind ( und die sind manchmal echt heftig ). Da mein Kopf sozusagen denkt, dass es Primär nur um die 10 Approches geht.

    Durch diese „Trick“ erreicht man, dass der Verstand nicht über das Selbst bestimmt

    • Das mit den 10 Approaches ist anscheinend enorm wichtig. Genauso wie der banger auch geschrieben hat. Hab es gestern gemacht und locker gelayed. 10 Approaches im Club sind schnell gemacht und gut effektiv. Wertvoller Tipp!

  2. Ey Leute
    Habt ihr gute Lokaltipps für München? Irgendwas wo die Mädchen bisschen alternativer/offener sind. Keine Lust auf so Münchner Schickimicki-Schnepfen..
    Cheers

    • Boah München ist zum aufreißen richtig scheisse. Zumindest ist das meine Erfahrung. Die Nachtgalerie oder willenlos. Wobei das willenlos am besten ist, hab da leider Hausverbot😦 sonst kannst du fast alles in die Tonne kloppen nur Mainstreamclubs oder bonzenclubs aber wenn du mal im Crowns Club oder p1 warst kennst du die Konkurrenz es ist nicht easy;)

  3. Wie ich sehe bist du voll der Meister im ernsten Sinne, da du ja so viele approachst! Ich würde mal gerne wissen, ob du auch Online Game betreibst…

  4. Dein Mindset gefällt mir. Persönlich freue ich mich auch nicht mehr ob ich jetzt eine treffe oder nicht problem ist in den meisten Fällen wenb man sich freut kommt es dann anders raus und man ist enttäuscht/emotional verletzt deshalb ist es gut nicht viel emotional zu investieren und zu denken irgendwann klappt es.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s